Thüringen: Unfassbar brutale Tierquäler misshandeln Kalb auf Weide – bis es stirbt

In Thüringen ist ein Kalb auf einer Weide so schwer misshandelt worden, dass es qualvoll starb. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
In Thüringen ist ein Kalb auf einer Weide so schwer misshandelt worden, dass es qualvoll starb. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel / Martin Wagner

Kyffhäuserkreis. Eine extrem grausame Tat hat sich im Kyffhäuserkreis in Thüringen abgespielt. Unfassbar grausam.

Bisher unbekannte Tierquäler haben sich nachts auf eine Weide geschlichen und ein Kalb so schwer verletzt, dass es gestorben ist.

Die Polizei Thüringen sucht dringend nach Zeugen.

Thüringen: Kalb auf der Weide getötet – Polizei sucht Zeugen

Die Tat passierte in der Nacht zu Montag auf einer Weide in der Nähe von Bellstedt im Kyffhäuserkreis, wie die Polizei berichtet.

Unbekannte verletzten das Galloway Rind so schwer, dass es infolge dessen verendete.

-------------

Mehr News aus Thüringen:

-------------

Wer hat etwas gesehen?

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und bittet nun um Zeugenhinweise.

+++ Thüringen: Umfrage-Hammer! Ausgerechnet sie ist nun zweitstärkste Partei +++

Wer hat möglicherweise etwas Verdächtiges beobachtet? Hat sich jemand auffällig in der Nähe der Weide verhalten? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen. (fno)