Thüringen: Blitz schlägt in leerstehendes Haus ein – und setzt gegenüberliegendes Wohnhaus in Flammen

Einsatz für die Feuerwehr in Buhla!
Einsatz für die Feuerwehr in Buhla!
Foto: Silvio Dietzel

Buhla. Großeinsatz für die Feuerwehren in Thüringen!

Ein Blitz ist am Sonntag in ein Haus in Buhla (Thüringen) eingeschlagen – und hat sich im Haus gegenüber entladen.

Thüringen: Blitzeinschlag sorgt für Großbrand in Buhla

Ein Gewitter zog am Sonntag über Thüringen. Der Deutsche Wetterdienst gab zeitweise sogar eine Unwetterwarnung raus. In Buhla wütete das Gewitter offenbar so stark, dass ein Blitz in ein leerstehendes Haus einschlug.

------------------------------

Mehr aus Thüringen:

Corona in Thüringen: Neuer Reise-Trend! Und davon profitiert auch der Freistaat

Thüringen: Sanitäter wollen Frau ins Krankenhaus bringen – als ihr Ehemann DAS macht, ist sogar die Polizei sprachlos

Thüringen: Politiker nach Demo in Berlin besorgt: „Man mag sich gar nicht die Folgen ausmalen, wenn...“

------------------------------

Feuerwehren stundenlang im Einsatz

Wie die Feuerwehr Breitenworbis berichtet, soll sich der Blitz im gegenüberliegenden Wohnhaus entladen haben. Das wiederum fing Feuer. Die Flammen gingen auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über.

+++Wetter: Nach Rekord-Hitze kommt nun DAS auf Thüringen zu+++

Mehrere Feuerwehren waren stundenlang im Einsatz, um die Flammen zu löschen. (abr)