Thüringen: Mann flieht vor Polizeikontrolle und schließt sich ein – in seiner Wohnung offenbart sich der Grund für seine Flucht

Thüringen: Diese Flucht vor der Polizei scheiterte grandios. (Symbolbild)
Thüringen: Diese Flucht vor der Polizei scheiterte grandios. (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Gera. Dass diese Flucht vor der Polizei nicht gut ausgehen konnte, hätte sich der Fahrer in Gera (Thüringen) wohl denken können...

Ein Autofahrer ist in dem zu Schmölln gehörenden Großstöbnitz (Altenburger Land in Thüringen) vor einer Polizeikontrolle nach Hause geflüchtet.

Thüringen: Flucht vor der Polizei endet in eigener Wohnung

Dort hat er sich eingeschlossen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, konnten die Beamten bei dem Vorfall am Montag die Tür dennoch öffnen.

In seiner Wohnung ergab sich der vermutliche Grund, wegen dem der Mann vor der Polizeikontrolle flüchte wollte: Der Alkoholtest bei dem Mann ergab 2,31 Promille.

-----------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Corona in Thüringen: Schützt ein Bienen-Stich gegen Corona? Das sagen Forscher aus Jena zu dieser Theorie

Erfurt: Café-Betreiber stellt Lampe auf – und bereut es bitter

Thüringen: Irre Bastelei! Dieses verrückte Fahrzeug ist ein wahrer Hingucker auf den Straßen

-----------------

Ermittlungsverfahren wegen Alkohol am Steuer

Daraufhin wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (vh mit dpa)