„In aller Freundschaft“ überrascht mit Hammer-Nachricht: Fans dürfen sich HIERAUF freuen

Gute Nachrichten bei „In aller Freundschaft“!
Gute Nachrichten bei „In aller Freundschaft“!
Foto: dpa / Andreas Wünschirs

Die Sommerpause von „In aller Freundschaft“ zieht sich für die Fans der ARD-Serie mindestens so lang wie Kaugummi.

Doch jetzt hat das „In aller Freundschaft“-Team den Fans trotz Stillstand in der Sachsenklinik einen Grund zur (Vor-)Freude beschert!

„In aller Freundschaft“: Gute Nachrichten! Auf diese Sache kannst du dich freuen

Bis es so weit ist, müssen sich die Zuschauer allerdings noch eine ganze Weile gedulden. Doch trotz coronabedingter Drehpause haben die Macher von „In aller Freundschaft“ es geschafft, eine neue Weihnachtsfolge zu produzieren!

Zwar wird der Sender bis zu dieser besonderen Episode bedingt durch die Corona-Pause nicht alle Folgen der laufenden Staffel gezeigt haben. Die Weihnachtsfolge soll aber trotzdem noch in diesem Jahr gezeigt werden.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: ARD veröffentlicht Foto, doch eine Ärztin fehlt +++

--------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und knapp 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ - Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ - Die Krankenschwestern (2018)

--------------------

So geht es mit der neuen Staffel weiter

Mit der neuen Staffel soll es dann im Jahr 2021 wie gewohnt weitergehen. Das zumindest schreiben die Macher auf der Facebook-Seite von „In aller Freundschaft“.

Weihnachtsfolgen haben hier Tradition: In mehr als einem Dutzend Folgen feierten die Ärzte in der Sachsenklinik bereits das Fest der Liebe.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: HIER kannst du einen beliebten Ex-Serienstar bald wieder im Fernsehen sehen +++

Das sind die beliebtesten Weihnachtsfolgen

Grund genug für die ARD, die liebste Weihnachtsfolge der Fans zu ermitteln. Rund 11.000 Zuschauer hatten dazu im Jahr 2019 ihre Stimme abgegeben.

--------------------

Mehr zu „In aller Freundschaft“:

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Star packt aus – DAS fehlt ihr besonders: „Ich vermisse es, wenn ich...“

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Roy Peter Link teilt überraschendes Foto – Fans haben nur diesen Wunsch

„In aller Freundschaft“: Diese Episode reißt alte Wunden auf – „Wer einmal lügt...“

--------------------

Der Favorit ist demnach mit 16 Prozent aller Stimmen eindeutig Folge 585 „Morgen, Kinder, wird's was geben“ aus dem Jahr 2012. Dort treffen Oberschwester Ingrid und Prof. Simoni beim Weihnachtsbaumkauf auf die Heilmanns und Hund Hugo. Na, erinnerst du dich?

Auf Platz zwei und drei folgen Episode 459 „Das Fest der Liebe“ (2009) und 417 „Jauchzet, frohlocket“ (2008) mit jeweils 12 Prozent der Stimmen. Die weiteren Umfrageergebnisse kannst du bei der ARD nachlesen. Ob die Weihnachtsfolge aus diesem Jahr ähnlich populär wird? (vh)