Thüringen: Wohnung wird renoviert – als der Mieter zurückkehrt, trifft ihn der Schlag

In Kahla in Thürngen wurde eine Wohnung renoviert. Doch als der Eigentümer zurückkehrte, traf ihn fast der Schlag. (Symbolbild)
In Kahla in Thürngen wurde eine Wohnung renoviert. Doch als der Eigentümer zurückkehrte, traf ihn fast der Schlag. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Kahla. In Kahla in Thüringen ist eine Wohnung renoviert worden. Die Besitzer lebten derweil im Garten.

Doch als sie dann in die Wohnung zurückkehrten, traf sie doch glatt der Schlag, wie die Polizei Thüringen berichtet.

Thüringen: Wohnung wird renoviert – Mann erlebt böse Überraschung

Endlich das Eigenheim renovieren, das dachten sich wohl auch die Bewohner einer Wohnung in Kahla in Thüringen. Für die Zeit der Renovierungsarbeiten sind sie in ihren Garten gezogen. Doch als einer der Bewohner dann ins Haus zurückkehrte, musste er eine böse Überraschung erleben.

Denn offenbar wurden sämtliche Räume durchwühlt, alle Schubladen standen offen. Das Diebesgut: Knapp 1.600 Euro. Die Täter sind laut Polizei wohl über das Baugerüst in die Wohnung eingestiegen.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Erfurt: Frau will 23-Jährigen zur Rede stellen – plötzlich prügelt er wie wild auf sie ein

Wetter Thüringen: Nach Hitze-Wochenende – jetzt kommt der nächste Hammer!

Corona in Thüringen: Zahlen in Erfurt weiter gestiegen – eine Person im Krankenhaus

-----------------------------

Täter schlagen in Thüringen gleich zwei Mal zu

Doch es sollte nicht die einzige Wohnung bleiben, in der die Täter zuschlugen. Demnach war wohl noch eine Wohnung in Kahla in Thüringen betroffen. (abr)