Wetter in Thüringen: Es bleibt heiß – und trotzdem gibt's gute Nachrichten für die Natur

Aussicht auf Niederschläge in Thüringen, ab Freitag verbreitet Regen – da freuen sich bestimmt auch diese Sonnenblumen  bei Frienstedt.
Aussicht auf Niederschläge in Thüringen, ab Freitag verbreitet Regen – da freuen sich bestimmt auch diese Sonnenblumen bei Frienstedt.
Foto: imago images / Steve Bauerschmidt

Erfurt/Leipzig. Die Menschen in Thüringen können in den kommenden Tagen auf einige Regentropfen hoffen.

Nach einem heiteren Start in den Mittwoch sollen im Südwesten von Thüringen ab dem Nachmittag vereinzelte Schauer und Gewitter aufziehen, wie der Deutsche Wetter-Dienst (DWD) in Leipzig mitteilte.

Wetter in Thüringen: Bis zu 35 Grad heiß

Im Rest von Thüringen bleibt es aber trocken und heiß. Die Temperaturen klettern auf 30 bis 35 Grad

Auch am Donnerstag könnten von Südwesten her Schauer aufziehen das Gewitterrisiko ist laut DWD aber gering. Die Höchstwerte liegen zwischen 33 und 35 Grad, auch im Bergland wird es mit maximal 32 Grad sehr heiß.

---------------

Mehr aus Thüringen:

---------------

Am Freitag und Samstag sollen die Temperaturen etwas milder ausfallen, Grund dafür sind weitere Niederschläge und Gewitter, diesmal über ganz Thüringen verteilt. (dpa)