Thüringen: Mann beschädigt 80 Autos – es könnten sogar noch mehr sein

Ein Mann in Thüringen hat sich in der Nacht an mehreren Autos zu schaffen gemacht. (Symbolbild)
Ein Mann in Thüringen hat sich in der Nacht an mehreren Autos zu schaffen gemacht. (Symbolbild)
Foto: dpa / Angelika Warmuth

Mühlhausen. Ein Mann hat in Thüringen seine Wut an mindestens 80 Autos ausgelassen!

Zeugen hatten ihn auf seinem Zerstörungszug beobachtet und die Polizei Thüringen verständigt.

Thüringen: Polizei greift Mann mit Messer auf

An mindestens 80 geparkten Fahrzeugen im Stadtgebiet von Mühlhausen zerkratzte der 32-Jährige in der Nacht zum Donnerstag den Lack.

Hier standen die Fahrzeuge:

  • Jüdenstraße
  • Steinweg
  • Brückenstraße
  • Görmarstraße

+++ Amazon baut in Gera – und der Versand-Riese könnte viele Jobs schaffen +++

Zeugen beobachteten laut Polizei um kurz nach 2 Uhr das Geschehen und informierten eine Polizeistreife.

Die Polizisten stellten den Mann in der Röblingsstraße, als er immer noch damit beschäftigt war, sich mit einem Messer an den Autos zu schaffen zu machen.

-----------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------

Mann zerkratzt Lack – Mega-Schaden angerichtet

Der offensichtlich verwirrte Täter kam in die Psychiatrie. Er ließ sich freiwillig einweisen.

+++ Thüringen: Schwerer Unfall fordert sieben Verletzte – darunter auch ein Baby und ein Kind +++

Die Ermittlungen zum Tatgeschehen und dem Tatmotiv dauern an. Der entstandene Schaden wird derzeit auf über 80.000 Euro geschätzt. (fno)