Gera: Heftiger Crash mit Straßenbahn – Fahrradfahrer (22) wird schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht

In Gera kollidierten ein Radfahrer und eine Straßenbahn.
In Gera kollidierten ein Radfahrer und eine Straßenbahn.
Foto: Bodo Schackow

Gera. Am Mittwoch krachte es ordentlich in Gera! Gegen 10 Uhr fuhr ein Fahrradfahrer über die Berliner Straße in Gera, als er plötzlich mit einer Straßenbahn kollidierte.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 22-Jährige stadtauswärts und überquerte unvermittelt die Straßenbahngleise, als sich gerade eine Bahn näherte. Daraufhin kam es zum Unfall.

Gera: Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Der Radfahrer wurde vor Ort medizinisch versorgt und anschließend schwerverletzt ins Krankenhaus in Gera gebracht.

-------

Mehr News aus Thüringen:

Thüringen: 21-Jährige wird vermisst – sie ist auf Medikamente angewiesen

Thüringen: 15-Jährige steigt in den Zug und kommt nicht in Nordhausen an

A4 in Thüringen: Panzer legen Autobahn lahm – das ist der Hintergrund!

-------

Die Menschen, die in der Straßenbahn saßen, blieben unverletzt. Die Polizei Gera hat die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. (ldi)