Hund in Thüringen: Erschütterndes Schicksal – „Trotz Schmerzmittel sieht man...“

Foto: imago images Panthermedia

Langewiesen. Dieser Hund in Thüringen hat es schwer. Das Tier, das auf den Namen Nina hört, wird aktuell vom Verein Tierheimat Thüringen aufgepäppelt.

Was dem Hund wiederfuhr? Sie hat sich während eines Transportes die Hüfte ausgekugelt und ihr Bein wurde verdreht. Der Verein kann sich nicht erklären, wie es genau dazu kam.

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!
Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Hund in Thüringen: Kannst du Nina helfen?

Fest steht: Der Hund muss operiert werden. Doch der Tier-Verein aus Thüringen kann die hohen Kosten nicht alleine dafür tragen. Vor etwa zwei Wochen starteten sie deshalb per Facebook einen Spendenaufruf, damit es Nina bald bessergehen kann.

Vor vier Tagen war es dann soweit: Hund Nina kam in den OP. Doch: Die Kosten für die OP sind immer noch nicht zusammen. Der Verein schrieb: „Nina hatte ein paar unschöne Tage. Sie kann kaum laufen und trotz Schmerzmittel sieht man ihr, ihr Leid an. Bitte spendet, wenn ihr könnt, jeder noch so kleine Betrag hilft.“

Und einige Menschen tun dies auch. Unter den Posts bei Facebook schreiben sie, dass sie etwas Geld überwiesen haben. Weiterhin halten die Tier-Helfer die Nutzer auf dem laufenden.

Dann am OP-Tag die gute Nachricht: „Dank eurer Hilfe war es heute so weit. Nina konnte operiert werden. Die OP ist gut verlaufen und die kleine Maus hat alles gut überstanden und darf sich jetzt erstmal ganz in Ruhe von den Strapazen in ihrer Pflegestelle erholen.“

----------

Die Top 10 der beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Französische Bulldogge
  • Labrador
  • Australian Shepherd
  • Golden Retriever
  • Chihuahua
  • Border Collie
  • Labradoodle
  • Rottweiler
  • Beagle
  • Mops

----------

Hund in Thüringen: So geht es Nina jetzt

Noch ist aber nicht klar, wie viel die komplette Behandlung kostet. Dennoch erfreulich: Das Geld für die OP selbst für Hund Nina ist beisammen.

Am Dienstag gab es dann eine weitere erfreuliche Nachricht: „Nina belastet ihr Bein inzwischen schon super und übt sich in kleinen Spaziergängen. Natürlich alles noch vorsichtig und langsam aber es wird. Wir drücken weiterhin die Daumen das sie sich gut erholt. Kleine Kämpferin.“

---------

Mehr zum Thema Hund:

Hund in Erfurt: Verheerender Wohnungsbrand – zwei Hunde müssen qualvoll sterben

Hund in Thüringen: Grausamer Fund! Unbekannte quälen Tiere zu Tode

Hund in Thüringen gequält: Polizei weitet Ermittlungen aus – denn alles kannst du dir nicht erlauben!

---------


Weiterhin braucht der Verein aus Thüringen Spenden, um die Therapie zu bezahlen, damit es dem Hund bald wieder bessergeht. Dafür wurde auf Facebook sogar ein virtueller Flohmarkt eingerichtet. Alle Erlöse kommen den Tieren zu Gute, um die sich der Verein kümmert.

+++ Hund in Thüringen: „Bandit“ braucht dich – und du brauchst Zeit, Herz und starke Nerven +++

Du willst Hund Nina und den anderen Tieren helfen? Dann schau doch mal hier beim Flohmarkt vorbei <<< (ldi)