Hund in Thüringen: Tiere müssen qualvoll sterben – „Wer hat meine Hunde ertränkt?“

Hund in Thüringen: Die Tiere fand man in einem Wasserbecken.
Hund in Thüringen: Die Tiere fand man in einem Wasserbecken.
Foto: Privat

Rosa. Einfach grausam! Hund Bodo und sein Kumpel Aron mussten qualvoll sterben. Ihr Besitzer aus Thüringen fragt sich, warum und macht sich auf die Suche nach dem Täter.

Andy Marx (46) betreibt seit 2011 eine Western-Ranch in Rosa. In der 650-Einwohner-Gemeinde lebte er bis vor kurzem noch mit Hund Bodo (8), einem Dackel, und Hund Aron (6), einem Australian Shepherd.

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!
Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Hund in Thüringen: Tiere liefen nicht das erste Mal weg

Am Abend des 18. August verschwanden seine Hunde plötzlich. Man fand sie Tage später in einem Auffangbecken eines Futtersilos – ertränkt und mit zusammengebundenen Beinen. Wir berichteten bereits über den schrecklichen Vorfall. Hier der komplette Artikel <<<

Was war genau passiert? Am Montag zuvor fuhr Andy Marx wegen einer Augen-OP nach Fulda in Hessen. Ein Bekannter kümmerte sich so lange um die Hunde. Bei einem abendlichen Spaziergang auf dem Gelände der Ranch büxten die beiden plötzlich aus.

„Es war nicht das erste Mal. Sie können sich auf dem Feld freibewegen. Nach ein paar Stunden kamen sie auch immer wieder zurück“, erzählt Marx gegenüber Thüringen24.

Doch die Nacht ging vorüber und Hund Aron sowie Hund Bodo bleiben spurlos verschwunden. Am Mittwochmorgen kam Marx von seiner OP zurück. Er hatte ein schlechtes Gefühl. Der Ranch-Besitzer fragte bei der Polizei und bei Tierheimen nach, ob jemand seine Hunde gesehen habe.

Auch im Internet startete er einen Anruf. Dann am Sonntag die Schock-Nachricht: Zwei tote Hunde wurden von einem Traktorfahrer in Agrargenossenschaft entdeckt – knapp 800 Meter von seiner Ranch entfernt.

Marx konnte es sich kaum vorstellen, er fuhr hin und wollte es mit eigenen Augen sehen. Doch es war traurige Gewissheit: Seine Tiere sind tot.

----------

Die Top 10 der beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Französische Bulldogge
  • Labrador
  • Australian Shepherd
  • Golden Retriever
  • Chihuahua
  • Border Collie
  • Labradoodle
  • Rottweiler
  • Beagle
  • Mops

----------

Jemand hatte die Beine zusammengebunden und die Tiere ins Wasser geschmissen. Diese Bilder kann er einfach nicht vergessen. „Ich hoffe, dass sie schon vorher tot waren und nicht qualvoll ertrinken mussten.“

Hund in Thüringen: Belohnung ausgesetzt

Eine Obduktion würde den Fall genau klären können, doch „was bringt das noch?“, fragt der 46-Jährige. Vielmehr will er wissen: „Wer hat meine Hunde ertränkt?“

Um diese Frage beantworten zu können, hat er eine Belohnung von 2000 Euro ausgesetzt für den Hinweis, der zum Täter führt. „Ein Mann, der meine Ranch besuchen wollte, hat den Vorfall so bewegt, dass er zusätzlich 1000 Euro draufgelegt hat.“

Marx vermutet, dass jemand aus der Ortschaft seine Hunde getötet hat. Denn in das Gebäude der Agrargenossenschaft kommt man nicht so einfach herein. Tagsüber kommen dort auch Arbeiter vorbei.

---------

Mehr zum Thema Hund:

Hund in Erfurt: Verheerender Wohnungsbrand – zwei Hunde müssen qualvoll sterben

Hund in Thüringen gequält: Polizei weitet Ermittlungen aus – denn alles kannst du dir nicht erlauben!

Hund irrt durch den Ort – unglaublich, was er hinter sich hat

---------

Hund Aron und Hund Bodo sind mittlerweile beerdigt wurden.

+++ Hund in Thüringen: Erschütterndes Schicksal – „Trotz Schmerzmittel sieht man...“ +++

Hast du etwas gesehen und kannst einen Hinweis zum Täter geben? Dann melde dich bei der Polizei unter Telefon: 03693/5910. (ldi)