Thüringen: Schwerer Unfall fordert vier Verletzte – Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall in Thüringen!
Schwerer Unfall in Thüringen!
Foto: Silvio Dietzel

Schlimmer Unfall in Thüringen!

Am Samstag ist es auf der B243n in Höhe von Mackenrode (Thüringen) zu einem heftigen Crash gekommen. Nach Informationen dieser Redaktion ist ein Opel-Fahrer von Nordhausen kommend in Richtung Nüxei gefahren.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der 82-Jährige nach links auf die Gegenfahrbahn geraten – und ist dort mit einem Ford Focus kollidiert!

Thüringen: Vier Verletzte nach Frontal-Crash

Durch den heftigen Zusammenprall sind vier Personen verletzt worden, eine davon schwer

Rund 100 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, dazu sind noch vier Krankenwagen und die beiden Rettungshubschrauber „Christoph 44“ aus Göttingen sowie „Christoph 37“ aus Nordhausen zum Einsatz gekommen. Jeweils zwei Verletzte sind zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser nach Göttingen und Nordhausen gebracht worden.

Die B243n ist für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und der Bergung der Fahrzeuge in beide Richtungen vollgesperrt gewesen.

------------------------------

Die Polizei ermittelt weiter. (mg)