Markus Lanz treibt Bodo Ramelow in die Enge: Zuschauer reagieren eindeutig – „Sie haben...“

Bodo Ramelow war am Dienstag zu Gast bei Markus Lanz.
Bodo Ramelow war am Dienstag zu Gast bei Markus Lanz.
Foto: ZDF/Screenshot

Der Auftritt von Ministerpräsident Bodo Ramelow bei Markus Lanz am Dienstagabend ist auch zwei Tage später noch Gesprächsthema in Thüringen und in den sozialen Medien.

Bodo Ramelow sprach über die Corona-Krise in Thüringen und den Mittelfinger-Eklat im Landtag. Als Markus Lanz ihn auf einen anderen politischen Fall anspricht, geraten die beiden jedoch heftig aneinander.

Markus Lanz will Bodo Ramelow mit dieser Frage die Enge treiben

Der ZDF-Moderator will von Ramelow unbedingt eine Einschätzung zum Nawalny-Fall bekommen und versucht, den Linken-Politiker gegen seine Partei zu positionieren: „Sind sie auf der Seite der Kanzlerin oder auf der Seite von Gregor Gysi?“

Hintergrund: Gysi habe in den Raum gestellt, dass auch ein Gegner der Erdgasleitung Nord Stream 2 den Anschlag auf den Putin-Kritiker Nawalny verübt haben könnte, um die Beziehung zwischen Deutschland und Russland zu verschlechtern.

+++ Bodo Ramelow enthüllt bei Markus Lanz: „Ich bin von beiden...“ +++

Zuschauer loben Ministerpräsident: „Sie haben Lanz Paroli gegeben“

Ramelow will sich davon aber mal so gar nicht aus der Ruhe bringen lassen und bleibt cool. „Ich habe keine Kenntnisse“, antwortet er und dass er „keine Lust habe, nur auf Zuruf in den Chor einzustimmen.“ Lanz ist sichtbar unzufrieden – viele Zuschauer dagegen loben den Ministerpräsidenten. „Sich nicht aus dem Konzept bringen gelassen, ganz großer Auftritt“, findet ein Mann.

Mehr Stimmen:

  • „Sie haben Lanz toll Paroli auf seine penetranten Fragen gegeben.“
  • „In einem Rechtsstaat, und das ist unser Land zum Glück, gibt es keine Vorverurteilung ohne Beweise. Nichts anderes hat Bodo Ramelow vertreten! [...] Und das, obwohl Markus Lanz sich redlich bemüht hat, ihn in Schwierigkeiten zu bringen.“
  • „Lanz hat nichts unversucht gelassen, um Sie aus der Reserve zu locken. Aber Sie haben ihm den Pinguin gemacht.“
  • „"Ich weiß es nicht" – Sehr souverän reagiert! Auch die Antwort auf die Frage, ob die russische Polizei viel oder wenig macht. Woher sollen wir das wissen.“

------------------------

Mehr Themen:

Bodo Ramelow tief betrübt nach Moria-Drama: „Schandvolle Hauptrolle“

Corona in Thüringen: Drei neue Fälle in Erfurt ++ ICE muss Fahrt in Landeshauptstadt unterbrechen

Markus Lanz (ZDF): Plötzlich geht es drunter und drüber – SIE greift den Moderator an

------------------------

Ramelow zu Nawalny-Fall: „Nicht vorverurteilen“

Das Verbrechen müsse jetzt lückenlos aufgeklärt werden, sagt Ramelow abschließend zu diesem Thema. Man solle sich an rechtstaatliche Prinzipien halten und nicht vorverurteilen. „Ich kann mir im Moment leider alles vorstellen.“

Der russische Rechtsanwalt Alexei Nawalny wurde am 20. August Opfer eines Giftanschlags mit einem Nervengift. Er wird in der Berliner Charité behandelt. Mehr dazu hier: >>> Putin-Gegner Nawalny ist aus dem künstlichen Koma erwacht. (fno)