Thüringen: Mann wird von Polizei gejagt – Ausgerechnet HIER finden sie ihn

Thüringen: In Mühlhausen suchte die Polizei nach einem flüchtigen Autofahrer.
Thüringen: In Mühlhausen suchte die Polizei nach einem flüchtigen Autofahrer.
Foto: imago images / Jan Huebner

Mühlhausen. Weil er eine gesperrte Straße mit dem Auto befahren hatte, wollten Polizisten in der Nacht zu Freitag einen Autofahrer in Thüringen kontrollieren.

Doch der Mann flüchtete kurzerhand und versuchte, sich zu verstecken. Doch besonders gut war sein Versteck dann doch nicht.

Thüringen: Mann fährt durch Absperrung und will flüchten

Die Polizei wollte den Fahrer des Mitsubishis am Blobach in Mühlhausen kontrollieren. Doch anstatt anzuhalten, gab der Fahrer Gas – bis ihn Absperrpoller am Weiterfahren hinderten.

+++ Jena: Mega-Projekt kommt! Hier sollen 150 neue Wohnungen entstehen +++

Also setzte er seine Flucht zu Fuß fort und versuchte noch, sich zu verstecken. Die Polizei kam ihm jedoch auf die Schliche.

-------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------

Polizei schnappt Flüchtigen – und entdeckt schockierendes

Versteckt, in einem Gebüsch, griffen ihn die Beamten wenig später auf. Der polizeibekannte 32-Jährige hatte keinen Führerschein und war alkoholisiert.

+++ Warntag 2020 in Thüringen: Darum blieben viele Sirenen still! +++

Auch gegen seine 25-jährige Beifahrerin wird ermittelt. Besonders schockierend: Das 4-jährige Kind der Frau saß mit im Auto saß. Der 25-Jährigen gehörte das Fluchtauto und sie stand unter Drogeneinfluss. (fno)