Polizei Jena zieht Social-Media-Star in Protzkarre aus dem Verkehr – doch dann folgt die große Überraschung

Dass sie von der Polizei in Thüringen angehalten werden würde, hatte diese Influencerin sicherlich nicht erwartet. (Symbolbild)
Dass sie von der Polizei in Thüringen angehalten werden würde, hatte diese Influencerin sicherlich nicht erwartet. (Symbolbild)
Foto: imago images / Steve Bauerschmidt; imago images / Jan Huebner (Montage: THÜRINGEN24)

Jena. Dass sie mal von der Polizei in Thüringen angehalten wird, hätte Social-Media-Star Alexandra Hirschi (34) sicherlich auch nicht erwartet.

Die Australierin, die als „Supercar Blondie“ mit ihren Webvideos rund um das Thema Auto fast sieben Millionen Follower auf Instagram begeistert, war mit der Crew von „ChromeCars“ in einem eleganten Lincoln Continental in Thüringen unterwegs, als sie von der Polizei Jena in eine Seitenstraße gewunken wurden.

Thüringen: Polizei hält australische Influencerin an

Auf Facebook veröffentlichte Hirschi ein Video des Vorfalls. „Ich sag es euch Leute: In jedem Land, in das ich gehe, werde ich von der Polizei oder der Armee angehalten“, sagt die 34-Jährige in die Kamera. Doch was ist der Grund für die Polizeikontrolle? Hirschis Fahrer erklärt: „Keine Nummernschilder am Auto. Das wird spaßig.“

Polizeihauptmeister Mai verlangt sofort Führerschein und Fahrzeugpapiere. Während er mit dem Fahrer über das fehlende Fahrtenbuch diskutiert, wendet sich ein anderer Polizist der Influencerin auf der Rückbank zu.

„Wer sind Sie?“, fragt er. Hirschi antwortet nur mit: „Ich bin... ähm ... Alex“. Doch der Polizist ist davon sichtlich unbeeindruckt und verlangt, auch ihre Papiere zu kontrollieren.

----------------

Das ist Alexandra Hirschi:

  • wurde am 21. September 1985 in Brisbane, Queensland (Australien) geboren
  • hat Journalismus und Betriebswirtschaft studiert
  • 2008 zog sie mit ihrem Mann Nik nach Dubai
  • bei einem örtlichen Radiosender arbeitete sie als Nachrichtensprecherin und Talkshow-Moderatorin
  • seit 2017 lebt sie von ihren Einnahmen als Influencerin „Supercar Blondie“
  • auf Instagram und YouTube hat sie zusammengerechnet rund 11 Millionen Follower

----------------

+++ Thüringen: Unfall-Drama auf der A38 – Feuerwehr befreit Mann aus Transporter-Wrack +++

Dabei lassen es sich die Cutter des Facebook-Videos nicht entgehen, die Ähnlichkeit zwischen dem grimmig dreinschauenden Polizeibeamten mit Sonnenbrille und dem Bösewicht der „Matrix“-Filme, Agent Smith, hervorzuheben.

Beamter testet, ob Hirschi betrunken ist

Dann fragt der Beamte den Fahrer „Sie ist freiwillig in dem Auto?“ und zeigt dabei auf Hirschi. Nervös lachend versuchen alle Insassen des Autos, den Polizisten zu erklären, dass sich hierbei um reine Vergnügungsfahrt handelt. Der Polizist bittet die Influencerin sogar, aus dem Auto zusteigen, und lässt sie ein paar Schritte gehen, um festzustellen, ob sie Alkohol getrunken habe.

Doch bei der anschließenden Bemerkung des Beamten wird Hirschi hellhörig. „Was ist das für eine Sonnenbrille, die Sie da haben?“, fragt der Polizist und zeigt auf eine Brille, die im Wagen liegt. Grinsend dreht sich die 34-Jährige zu ihm um: „Ihr gehört zur Crew, oder?“

Frage nach Sonnenbrille lässt das Spiel auffliegen

Zunächst geht der Beamte nicht darauf ein. Als Hirschi ihn fragt, ob ihm die Sonnenbrille gefalle, verneint er. „Nicht in Deutschland“, meint er und zückt aus seiner Weste eine andere Sonnenbrille: „Sie brauchen eine chromfarbene.“

+++ Thüringen: Mann stirbt bei vermeintlichem Nazi-Konzert – so reagiert die Polizei +++

Hirschi rechnet sofort eins und eins zusammen. Ein Dreh mit „ChromeCars“ und ein Polizist bietet ihr eine Chrom-Sonnnenbrille an – sie wurde vom gesamten Team hinters Licht geführt!

------------------

Mehr News aus Thüringen:

------------------

„Ich wusste es“, meint sie lachend. „Ihr habt mich echt gekriegt.“ Die Polizisten versichern, dass sie tatsächlich echte Polizeibeamten sind – für Hirschi Grund genug, abschließend nochmal nachzufragen, ob sie auch wirklich ohne Strafzettel weiterfahren darf. (at)