„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Überraschender Besuch! IHN kennt man doch aus...

Die jungen Ärzte bekommen am Donnerstag Unterstützung bei einem kniffligen Fall!
Die jungen Ärzte bekommen am Donnerstag Unterstützung bei einem kniffligen Fall!
Foto: ARD / Jens Ulrich Koch

Hoher Besuch steht an im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt! Bei „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ schaut am Donnerstag ein bekanntes Gesicht vorbei.

Doch das ist noch nicht alles! Da lohnt sich die nächste „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Folge doch oder?

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Besuch im Johannes-Thal-Klinikum

Nicht nur ein sondern ZWEI Ärzte aus der Sachsenklinik statten ihren Kollegen in Erfurt am Donnerstag einen Besuch ab – und sorgen für reichlich Wirbel, macht der Sender es spannend.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Fans enttäuscht von neuer Folge – „Nur schlecht gelaunte Menschen“ +++

In „Aushalten“ (Folge 228) behandeln Dr. Elias Bähr und Dr. Emma Jahn zunächst die Patientin Anni Leybold, die mit Schnittverletzungen an den Fingern in der Notaufnahme erscheint. Ihr Körper zuckt immer wieder unkontrolliert, denn die zurückhaltende Frau leidet am Tourette-Syndrom.

Für ihren Fall kommen Dr. Martin Stein mit Unterstützung von Dr. Kathrin Globisch aus Leipzig nach Erfurt. Die Ärzte erfahren, dass Anni gehofft hatte, ihre Krankheit mittlerweile unter Kontrolle zu haben.

--------------------

Mehr zum Thema:

--------------------

Doch der Druck in ihrem neuen Praktikum im Kindergarten, das sie sich so gewünscht hatte, war einfach zu groß.

IaF-Stars kommen vorbei

Dr. Martin Stein, Oberarzt der Gefäßchirugie an der Sachsenklinik in Leipzig, und Dr. Kathrin Globisch, Oberärztin der Anästhesie und Chirurgie, kennen die Fans natürlich aus der „In aller Freundschaft“-Hauptserie.

Sie können es deshalb kaum erwarten:

  • „Jetzt habt ihr mich noch kribbeliger gemacht. Ich freu mich sehr beide bei euch zu sehen und bin gespannt was da auf alle zukommen wird.“
  • „Der Abend ist gerettet.“
  • „Immer an vorderster Front mit dabei.“
  • „Freu mich schon sehr auf die neue Folge. Macht weiter so und bleibt bitte bitte alle gesund.“

+++ In aller Freundschaft: Große Trauer um verstorbene Schauspielerin – „Liebenswert verrückte Kollegin!“ +++

Aber auch für altbekannten jungen Ärzte geht es spannen weiter. Ben plagt noch immer der Frust über die nicht bestandene Prüfung. Und Rebecca muss es (mal wieder) mit Dr. Moreau aufnhemen...

Am Donnerstagabend – wie gewohnt um 18.50 Uhr in der ARD – wissen wir mehr! (fno)