Thüringen: Traurige Gewissheit nach sieben Wochen – verbrannte Motorradfahrerin ist identifiziert

Ein schrecklicher Unfall war Anfang August in Thüringen passiert. Erst jetzt steht fest, um wen es sich bei dem Todesopfer handelt...
Ein schrecklicher Unfall war Anfang August in Thüringen passiert. Erst jetzt steht fest, um wen es sich bei dem Todesopfer handelt...
Foto: Fabian Peikow

Bobeck/Gera. Sieben Wochen nach einem grausamen Unfall bei Bobeck in Thüringen gibt die Polizei neue Details bekannt. Sie sind schrecklich.

Bei der gefundenen Leiche handelte es sich demnach um eine erst 20 Jahre junge Frau aus Gera, teilten die Beamten aus Thüringen am Montag mit.

Bobeck in Thüringen: Frau verbrennt unter Lkw

Zum Unfall war es bereits am 5. August gekommen (Thüringen24 berichtete). Damals hatte die Feuerwehr eine verbrannte Leiche unter einem Lkw gefunden. Das Opfer war nicht mehr zu erkennen. Daher mussten DNA-Untersuchungen Licht ins Dunkle bringen.

Und das brachten sie! Die Gerichtsmediziner konnten die verbrannte Person als eine 20-jähriger Geraerin identifizieren.

Unfall in Thüringen: Auch Lkw brennt aus

Sie war auf einer Landstraße nahe der Gemeinde Bobeck (Saale-Holzland-Kreis) mit einem Lastwagen zusammengestoßen, der an der Unfallstelle abgebogen war. Nach der Kollision waren die beiden Fahrzeuge in Flammen aufgegangen.

Zur Unfallursache können den Angaben der Polizei Thüringen zufolge nach wie vor keine präzisen Aussagen gemacht werden.

Verkettung ungünstiger Umstände

Ein Unfallgutachter sei zu dem Schluss gelangt, dass es wahrscheinlich eine Verkettung ungünstiger Umstände war, die zu dem tragischen Ereignis geführt haben. Der an dem Unfall beteiligte 56 Jahre alte Lkw-Fahrer hätte laut Gutachter den Zusammenstoß nicht vermeiden können, da er schon beim Abbiegen war.

---------------

Mehr von uns:

---------------

Es sei davon auszugehen, dass die Motorradfahrerin ihre Fahrweise den Sichtverhältnissen nicht angepasst hatte. Wegen der Bäume am Fahrbahnrand sei es auf der kurvigen Strecke unmöglich gewesen, auf Sicht zu fahren. Deshalb habe die Fahrerin nicht rechtzeitig auf den abbiegenden Lkw reagieren können.

Polizei Thüringen wird ungewöhnlich emotional

“Am Ende bleibt ein tragischer Unfall, mit einem noch tragischerem Ende, welcher ein Leben viel zu früh beendete und viele weitere für die Zukunft erheblich beeinflusst“, schreibt die Polizei Thüringen ungewöhnlich emotional. (dpa/ck)