Sondershausen: Messerattacke in Gemeinschaftsunterkunft – Polizei steht vor einem Rätsel

In einer Gemeinschaftsunterkunft in Sondershausen ist ein Mann schwer verletzt worden.
In einer Gemeinschaftsunterkunft in Sondershausen ist ein Mann schwer verletzt worden.
Foto: Silvio Dietzel

Sondershausen. Was ist in der Gemeinschaftsunterkunft in Sonderhausen in der Nacht von Montag auf Dienstag passiert? Die Polizei sucht noch nach Spuren.

Sondershausen: 31-jähriger Mann aus Lybien verletzt

Ein 31-jähriger Mann aus Lybien erlitt gegen 3 Uhr eine Stichverletzung. Er befindet sich mit der schweren Verletzung aktuell in einem Krankenhaus. Am Dienstagnachmittag befand er sich außer Lebensgefahr.

_____________

Mehr Themen:

A4-Crash: Lkw will langsam rechts ranfahren – dann kracht es richtig

Saale-Orla-Kreis: Fußgänger (66) wird in der Dunkelheit von Auto erfasst – tot!

Thüringen: Traurige Gewissheit nach sieben Wochen – verbrannte Motorradfahrerin ist identifiziert

_____________

„Noch ist unklar, was sich in der Unterkunft ereignete und wie es zu der Verletzung gekommen ist“, so die Landespolizeiinspektion Nordhausen.

Das Verfahren wegen des Verdachts des versuchten Totschlages wird von der Kriminalpolizei Nordhausen geführt. Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen ist in die Ermittlungen mit eingebunden. (mb)