Hund in Thüringen: Vierbeiner sterben qualvollen Tod – hier solltest du besonders auf deinen Kleinen aufpassen!

Hunde-Besitzer in Thüringen sollten derzeit gut auf ihren Vierbeiner aufpassen. Es liegen wieder vermehrt Hundeköder aus!
Hunde-Besitzer in Thüringen sollten derzeit gut auf ihren Vierbeiner aufpassen. Es liegen wieder vermehrt Hundeköder aus!
Foto: imago images / Georg Ulrich Dostmann

Nordhausen. Wenn du mit deinem Hund unterwegs bist, solltest du jetzt höllisch aufpassen!

Denn in Thüringen treiben offenbar Hunde-Hasser ihr Unwesen. Jetzt wurden im Landkreis Nordhausen wieder Giftköder gefunden. Doch es kommt noch schlimmer!

Hund in Thüringen: Vorsicht Köder! Hier musst du höllisch aufpassen

Die Polizei in Nordhausen ermittelt derzeit vermehrt in Fällen, in denen Hunde vergiftet worden sind – einige Fälle verliefen sogar tödlich!

+++ Hund: Mann geht in Eichsfeld Gassi – dann wird es plötzlich brenzlig +++

Es besteht der Verdacht, dass Unbekannte in Nordhausen und umliegenden Gemeinden des Landkreises Hundeköder präpariert und ausgelegt haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt Tierbesitzer, insbesondere Hundehalter, eindringlich!

---------------------

Mehr aus Thüringen:

---------------------

Polizei warnt! Auch eigenes Grundstück ist nicht sicher

Hundehalter sollten derzeit besonders aufmerksam sein und darauf achten, dass ihre Tiere keine verdächtigen Gegenstände fressen – dies betreffe auch Hunde, die sich auf dem eigenen Grundstück aufhalten, denn offenbar schrecken die Tierquäler auch davor nicht mehr zurück!

+++ Thüringen: Ehepaar macht Urlaub auf Rügen – auf einmal sind die beiden völlig hilflos +++

Sollten mutmaßliche Tierköder aufgefunden werden, bittet die Polizei dringend, das Ordnungsamt der Stadt Nordhausen oder die Polizei zu informieren. Wenn dir verdächtige Personen auffallen, die möglicherweise Köder auslegen, melde dich bitte umgehend bei der Polizei unter 03631/960. (fno)