A38 in Thüringen: Audi fängt Feuer! Autobahn gesperrt

Ein Audi hat am Freitag auf der A38 in Thüringen Feuer gefangen!
Ein Audi hat am Freitag auf der A38 in Thüringen Feuer gefangen!
Foto: Silvio Dietzel

A38. Auf der A38 in Thüringen hat ein Auto Feuer gefangen und ist fast vollständig ausgebrannt.

Die A38 musste gesperrt werden, da auch Öl ausgelaufen war.

A38 Thüringen: Audi fängt plötzlich Feuer

Es passierte auf der A38 zwischen Großwechsungen und Bleicherode. Kurz vor dem Rastplatz Galgenberg bemerkte der Fahrer eines Audis einen technischen defekt an seinem Auto.

+++ Thüringen: Hotelier stellt Einbrecher – der versucht, ihn umzubringen! Polizei schnappt DIESEN Mann +++

Der Fahrer konnte sein Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen abstellen – musste dann jedoch mit ansehen, wie sein Fahrzeug in Flammen aufging.

--------------------

Mehr Themen:

--------------------

Autobahn gesperrt

Der Audi brannte fast vollständig aus. Zwar konnten alle Personen das Fahrzeug rechtzeitig verlassen, es entstand jedoch ein Totalschaden.

+++ Corona in Thüringen: Zahlen in Erfurt steigen kontinuierlich +++

Die Autobahn musste für den Einsatz gesperrt werden. Da Öl auf die Fahrbahn ausgelaufen war, muss diese erst gereinigt werden, bevor der Verkehr wieder freigegeben wird. (fno)