Gera: Gewalt-Ausbruch! Gleich drei brutale Taten erschüttern die Stadt – mehrere Verletzte

In Gera sucht die Polizei nach gleich drei Gewalttaten Zeugen und andere Geschädigte. Zu den Attacken kam es jeweils am späten Abend bzw. am frühen Morgen...  (Symbolfoto)
In Gera sucht die Polizei nach gleich drei Gewalttaten Zeugen und andere Geschädigte. Zu den Attacken kam es jeweils am späten Abend bzw. am frühen Morgen... (Symbolfoto)
Foto: imago images/Seeliger

Gera. Gewalt-Ausbruch in Gera!

Gleich drei teils heftige Auseinandersetzungen hat es binnen weniger Stunden in Gera gegeben. Es gibt nach Angaben der Polizei mehrere Verletzte.

Gera: Gruppe schlägt am Puschkinplatz zu

Demnach hat eine Gruppe junger Männer am späten Freitagabend am Puschkinplatz zugeschlagen und getreten. Mehrere Personen wurden verletzt.

+++ Erfurt: Irre Aufnahmen! 17-Jährigem gelingen DIESE Schnappschüsse der Stadt +++

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Haupttäter stellen – bei ihm handelt es sich um einen 15-jährigen Intensivtäter. Seine Komplizen konnten unerkannt flüchten.

Männer treten junger Frau in den Bauch

Am späten Samstagabend wurden zwei junge Männer sowie eine junge Frau zu Opfern. Eine Gruppe junger Männer ging in der Ernst-Toller-Straße auf das Trio los.

Unter anderem schubsten sie die 24-jährige Frau auf die Straßenbahnschienen und traten sie in den Bauch. Die Täter konnten flüchten. Zwei ihrer Opfer mussten sich im Krankenhaus behandeln lassen.

Polizei stellt Tatverdächtigen

Am Sonntag gegen 1.30 Uhr kam es in Gera zu einer dritten Gewalttat. Diesmal waren es fünf Angreifer. Die jungen Männer hatten zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 16 und 36 Jahren zunächst provoziert und sie dann attackiert. Einen mutmaßlichen Täter konnte die Polizei stellen. Er ist 17 Jahre alt.

------------------

Mehr Themen:

------------------

Zu allen drei brutalen Attacken in Gera sucht die Polizei Zeugen oder auch weitere Geschädigte. Bei den Tätern soll es sich sowohl um Deutsche als auch um Ausländer gehandelt haben.

+++ Corona-Alarm in Schleiz! Ausbruch in Behinderten-Wohnheim +++

Tatorte und Tatzeiten:

  • Puschkinplatz (Freitag, 23.00 Uhr)
  • Ernst-Toller-Straße (Samstag, 23.245 Uhr)
  • Platz der Republik (Sonntag, 1.30 Uhr)

Die Polizei Gera erreichst du telefonisch unter der Rufnummer 0365-829-0. (ck)