AfD im Sturzflug – so heftig stürzt die Partei im Osten ab!

Der rasante Aufstieg der AfD

Seit 2013 gibt es die Alternative für Deutschland (AfD). Seit ihrer Gründung hat die rechtspopulistische Partei einen rasanten Aufstieg hingelegt.

Beschreibung anzeigen

Dieses Ergebnis ist wahrlich bitter für die AfD!

Denn einer Umfrage zufolge hat die AfD nach zahlreichen internen Streitigkeiten in Ostdeutschland massiv an Zustimmung verloren! Und das, obwohl sie dort zuletzt einen guten Stand hatte.

AfD: Sinkflug! So heftig ist der Absturz im Osten

Innerhalb von nur einem Jahr ist die AfD von den Zustimmungsraten von Platz 1 auf Platz 3 gerutscht!

In der 40. Kalenderwoche 2019 hatte die AfD im Sonntagstrend des Meinungsforschungsinstituts Kantar für „Bild am Sonntag“ noch 24 Prozent geholt – ein Prozentpunkt VOR der CDU! Doch aktuell kommt die rechtskonservative Partei auf nur noch 18 Prozent. Bitter für die eigenen Ambitionen: Damit liegt sie im Osten knapp hinter den Linken (19 Prozent) und deutlich hinter der CDU mit aktuell 30 Prozent.

Immerhin schafft es die AfD weiter vor der SPD mit 13 Prozent zu sein. Die Grünen (neun Prozent) und die FDP (fünf Prozent) spielen in Ostdeutschland eine eher untergeordnete Rolle. Sonstige Parteien kommen auf sechs Prozent.

-------------------------

Das ist die AfD:

  • AfD steht für „Alternative für Deutschland“
  • Parteivorsitzende sind Jörg Meuthen und Tino Chrupalla
  • Gründung am 6. Februar 2013 in Berlin als zunächst rechtsliberale und EU-skeptische Partei
  • 2015 erste Spaltung eines wirtschaftsliberalen Flügels unter Parteigründer Bernd Lucke – Partei rückt dadurch deutlich nach rechts
  • bei der Bundestagswahl 2017 holte sie 12,6 Prozent
  • stärkstes Wahlergebnis war 27,5 Prozent bei der Landtagswahl in Sachsen 2019

-------------------------

Interne Streitigkeiten sorgen für Zustimmungsverlust

Erst in der vergangenen Woche hatte die AfD-Fraktion im Bundestag ihren früheren Pressesprecher Christian Lüth nach Berichten über menschenverachtende Äußerungen zu Migranten in einer TV-Dokumentation rausgeworfen.

-------------------------

Mehr News aus Thüringen:

++ Corona in Thüringen: Kindergarten in Weimar bleibt zu – Ministerin prüft Ausbruch in Schleizer Behindertenwohnstätte ++

++ Walschleben: Tödliches Gift! Hühner und Enten verenden qualvoll ++

++ Jena: Welch dunkle Vergangenheit in Kahla unter der Erde schlummert, wissen die wenigsten ++

-------------------------

Im Mai hatte der AfD-Bundesvorstand dem früheren Brandenburger Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz die Mitgliedschaft aberkannt und dies mit früheren Kontakten ins rechtsextreme Milieu begründet. Bundesweit bleibt die AfD auf dem Niveau der Vorwoche, hat elf Prozent und damit weniger als SPD (16 Prozent), Grüne (18 Prozent) und CDU (35 Prozent), aber immerhin noch mehr als die FDP (sechs Prozent).

-------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Corona in Deutschland: Weltärztechef warnt Bevölkerung! „Niemand will den Lockdown, dürfen den aber nicht ausschließen“ ++

++ Sommerhaus der Stars: Dieses Spiel sorgt für blankes Entsetzen bei den Promis – „Ekelhaft!“ ++

-------------------------

Für die Umfrage hatte Kantar 2.397 Menschen befragt. (mg)