Gotha/Thüringen: Crash auf B247! BMW-Fahrer rast in Gegenverkehr

Am Montagabend kam es auf der B247 in Thüringen zu einem schweren Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. (Symbolfoto)
Am Montagabend kam es auf der B247 in Thüringen zu einem schweren Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. (Symbolfoto)

Heftiger Unfall auf der B247 in Gotha bei Thüringen! Dort ist ein BMW-Fahrer auf gerade Strecke in den Gegenverkehr geraten, hat dabei fünf Personen verletzt.

+++ Thüringen: Kritik an Feuerwehr-Verband – weil ER dort eine Rede hielt: „Widerlich“ +++

Gotha/Thüringen: BMW rast auf B247 in Gegenverkehr

Der Unfall ereignete sich am Montagabend auf der B247 am Ortsausgang von Ohrdruf im Landkreis Gotha in Thüringen, berichtet die „Thüringer Allgemeine“.

--------------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Die Linke), regierende Parteien sind Die Linke, SPD, Grüne

----------------------

Demnach war der BMW-Fahrer in Richtung Luisenthal unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dabei stieß der BMW, in dem sich vier Insassen befanden, mit einem entgegenkommenden Opel zusammen, der stark beschädigt am Fahrbahnrand zum Stehen kam.

+++ Corona in Thüringen: Land unterstützt Studenten mit 1,7 Millionen Euro – doch manch einer geht leer aus +++

Gotha/Thüringen: Fünf Verletzte durch Verkehrsunfall

Rettungskräfte waren schnell vor Ort, versorgten die fünf beteiligten, verletzten Personen. Alle vier Insassen des BMW wurden ins Krankenhaus gebracht, zwei von ihnen sind schwer verletzt, so die.

---------------------

Mehr News aus Thüringen:

------------------

Auch der Opel-Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße B247 in Gotha war für die Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.