Thüringen: Schwerer Regen-Unfall! Auto schleudert auf Gegenfahrbahn – Opel-Fahrer kann nicht mehr ausweichen

In Thüringen hat es einen schweren Unfall gegeben.
In Thüringen hat es einen schweren Unfall gegeben.
Foto: Stefan Eberhard

Bad Berka/Troistedt. Auf der B85 in Thüringen hat es einen schweren Unfall gegeben!

Ein Auto ist in den Gegenverkehr geschleudert worden. Zwei Menschen sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei Thüringen schwer verletzt.

Thüringen: Schwerer Unfall auf B85

Eine VW Polo-Fahrerin war am Mittwochmorgen auf der B85 zwischen Bad Berka und Troistedt in Thüringen unterwegs, als es zum Unglück kam.

+++ Meiningen: Tragisch! Transporter-Fahrer (†22) kommt von der Straße ab – und stirbt +++

Nach ersten Erkenntnissen kam die Autofahrerin in einer Rechtskurve auf der nasser Fahrbahn von der Straße ab, krachte in die Leitplanke, drehte sich und wurde dadurch in den Gegenverkehr geschleudert.

Dort kollidierte ihr VW Polo mit einem entgegenkommenden Opel. Beide Fahrer wurden durch den Aufprall schwer verletzt.

--------------------------

Mehr News aus Thüringen:

Erfurt: Paar gibt sich Ja-Wort im Standesamt – doch mit diesen Gästen hat es nicht gerechnet

Thüringen: In dieser Gemeinde steht das Wahlergebnis auf der Kippe – wegen Gummibärchen!

Corona in Thüringen: Reisebeschränkungen? Darauf hat Gesundheitsministerin Werner eine klare Antwort

--------------------------

Für mehr als eine Stunde musste die B85 zwischen Bad Berka und Troistedt voll gesperrt werden. An beiden Autos entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Die Polizei Thüringen hat die Ermittlungen aufgenommen. (red)