Sondershausen: Mann muss niesen – danach ist sein Auto Schrott

Auf der B4 bei Sondershausen kam es durch einen Niesanfall zu einem Verkehrsunfall.
Auf der B4 bei Sondershausen kam es durch einen Niesanfall zu einem Verkehrsunfall.
Foto: Silvio Dietzel

Es ist eine alltäglicher Vorfall, der in Sondershausen für erheblichen Schaden sorgte. Denn als ein Mann auf der B4 bei Sondershausen plötzlich einen Niesanfall bekam, verursachte er dabei einen Verkehrsunfall.

Sondershausen: Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmittag auf der B4 bei Sondershausen.

Ein Autofahrer befuhr mit seinem Renault die Straße in Richtung Nordhausen, als er kurz vor der Abfahrt Sondershausen/Schacht plötzlich einen Niesanfall bekam.

Denn bei dem Niesen geriet der Mann mit seinem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Skoda mit Anhänger, der zwei Lkw-Achsen verladen hatte.

Bei der Wucht des Aufpralls rissen beide Achsen des Anhängers, bei beiden Pkw entstand ein Totalschaden. Die Schadenshöhe liegt laut Polizei bei rund 200.000 Euro.

--------------------

Mehr News aus Thüringen:

----------------

Aber: Beide Autofahrer hatten Glück im Unglück – niemand wurde durch den Unfall bei Sondershausen verletzt. (kv)