Norma in Thüringen: Räuber bedroht Kassiererinnen und erbeutet Geld – dieser Mann wird gesucht!

In einem Norma-Supermarkt in Thüringen wurden zwei Kassiererinnen von einem Räuber bedroht! (Symbolbild)
In einem Norma-Supermarkt in Thüringen wurden zwei Kassiererinnen von einem Räuber bedroht! (Symbolbild)
Foto: imago images / Müller-Stauffenberg

Ronneburg. Ein Räuber hat am Wochenende die Kassiererinnen eines Norma-Supermarktes in Thüringen mit einem Messer bedroht. Er forderte das Geld aus den Kassen.

Anschließend flüchtete der Mann aus dem Norma. Die Polizei Thüringen fahndet nun nach dem Räuber und sucht dringend Zeugen.

Norma in Thüringen: Räuber bedroht Kassiererinnen mit Messer

Der unbekannte Mann war am Samstagabend um kurz vor 20 Uhr in den Supermarkt in Ronneburg im Landkreis Greiz gegangen, berichtet die Polizei.

Im Kassenbereich hatte er zwei Messer gezogen und von den Kassiererinnen (19, 44) gefordert, ihm das Geld der Kasse und dem Tresor zu geben.

Die beiden verängstigten Frauen übergaben dem Täter daraufhin einen vierstelligen Geldbetrag.

+++ Thüringen: Jugendliche entkommen gerade noch der Flammenhölle – Autowrack brennt aus +++

Danach flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung aus dem Norma. Die beiden unverletzten Kassiererinnen verständigten die Polizei, die unverzüglich nach dem Flüchtigen fahndete. Die umfangreiche Suche nach ihm blieb jedoch erfolglos.

---------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Verfassungschef warnt vor neuer Gefahr: „Wir haben mittlerweile Ansätze“

Ranking zeigt – DIESER Wanderweg ist der beliebteste in Deutschland

Ungewöhnliche Flagge vor Landtag geplant – diese Premiere steckt dahinter

---------------------

Polizei sucht nach diesem Mann!

Die Kripo Gera sucht deshalb dringend nach Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen zum Tatzeitpunkt beobachtet haben.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • 30 bis 40 Jahre alt
  • stämmige Figur
  • blaue Jeans
  • grün/graue Softshell-Jacke
  • schwarze Schuhen
  • schwarze Mütze
  • schwarzes Halstuch

+++ Corona in Thüringen: Zahlen in Erfurt steigen weiter +++

Zeugen des Überfalls auf den Norma in Thüringen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0365/82341465 bei der Kripo Gera zu melden. (fno)