Altenburg: Täter brechen in Kirche ein – und hinterlassen grauenhafte Zeichen

Altenburg in Thüringen: Die Unbekannten hinterließen grauenhafte Zeichen in der Kirche. (Symbolbild)
Altenburg in Thüringen: Die Unbekannten hinterließen grauenhafte Zeichen in der Kirche. (Symbolbild)
Foto: imago images / Steve Bauerschmidt /

Altenburg. Erschreckender Vorfall in Altenburg in Thüringen!

Unbekannte sind in der Zeit zwischen Sonntag und Mittwoch und in die Herzogin-Agnes-Gedächtniskirche im Hausweg in Altenburg eingebrochen. Dort ließen sie ausgerechnet teuflische Zeichen zurück.

Altenburg: Hoher Schaden nach Einbruch in Kirche

Die unbekannten Täter brachen gewaltsam die Hintertür der Kirche auf und verschafften sich so Zugang zu dem Gebäude in Altenburg.

Sie nahmen zwar nichts aus dem Kircheninneren mit, hinterließen dafür aber grauenhafte Zeichen.

-------------------------

Mehr News aus Thüringen:

-------------------------

An die Tür schrieben sie „Heil Satan“ sowie „666“ – das ist die Zahl des Antichristen. Der entstandene Sachschaden in der Herzogin-Agnes-Gedächtniskirche in Altenburg wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. (nk)