Bodo Ramelow mit ungewöhnlicher Geste – Ministerpräsident verschenkt persönliches Stück

Bodo Ramelow: Der Ministerpräsident trennte sich von einem persönlichen Stück. (Symbolbild)
Bodo Ramelow: Der Ministerpräsident trennte sich von einem persönlichen Stück. (Symbolbild)
Foto: dpa/Bodo Schackow

Jena. Ungewöhnliche Geste von Bodo Ramelow!

Der Ministerpräsident von Thüringen hat am Freitag ein persönliches Stück verschenkt. Was dahinter steckt, erfährst du hier.

Bodo Ramelow: Ministerpräsident verschenkt persönlichen Gegenstand

Bodo Ramelow hat sich großzügig gezeigt: Er verschenkte am Freitag einen persönlichen Gegenstand aus seinem Besitz. Und reihte sich damit ein in die Liste großer Namen wie Helmut Schmidt und Richard von Weizäcker...

+++ Bodo Ramelow spricht mit Botschafter über schwedischen Sonderweg: „Probleme identifiziert“ +++

Empfänger des Objekts war das Deutsche Optische Museum in Jena. Thüringens Ministerpräsident überreichte dem Gründungsdirektor des Museums, Timo Mappes am Freitag feierlich ... seine Brille!

Und es hieß vom Deutschen Optischen Museum, das neue Stück sei „in guter Gesellschaft“.

-----------------------------

Mehr News:

Corona in Thüringen: Sperrstunde kommt! Gesundheitsministerin: „Werden wir jetzt aufnehmen müssen“

Jusos Thüringen mit Verstaatlichungsvorschlag – „Dafür lohnt es sich, in die Staatskasse zu greifen“

Kandidaten aus Thüringen bei „die Bachelorette“: „Die anderen Männer sind für mich keine Konkurrenz“

-----------------------------

Weitere Gegenstände bekannter Persönlichkeiten

Die Brille wird nun nämlich Einzug in die Sammlung des Museums halten, in der bereits andere persönliche Gegenstände bekannter Persönlichkeiten aufbewahrt werden. So finden sich in der insgesamt aus etwa 20.000 Objekten bestehenden Sammlung Brillen von Helmut Schmidt und Helmut Kohl, Hans-Dietrich Genscher, Richard von Weizsäcker und vielen weiteren Persönlickeiten.

-----------------------------

Das ist Bodo Ramelow:

  • Bodo Ramelow wurde am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbek in Niedersachsen geboren
  • Als er acht war, starb sein Vater wegen einer Kriegsverletzung
  • Er ist zum dritten Mal verheiratet, seit 2006 mit Germana Alberti vom Hofe
  • Er hat zwei erwachsene Söhne aus erster Ehe
  • Er ist ein deutscher Politiker und gehört zu den Linken
  • Er ist seit dem 4. März 2020 der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen
  • Bodo Ramelow war bereits von Dezember 2014 bis 5. Februar 2020 Ministerpräsident
  • Er ist der erste Ministerpräsident eines Bundeslandes, er den Linken angehört

-----------------------------

Neben optischen und ophthalmologischen Instrumenten und Geräten, wie Brillen, Mikroskopen, Fotoapparaten, Teleskopen oder Planetarien, gehören auch Projektionsbilder, Grafiken und Gemälde sowie eine etwa 5.000 Bände umfassende historische Bibliothek zu der Sammlung des Deutschen Optischen Museum in Jena.