Thüringen: Feuer-Drama! Einsatzkräfte müssen schwerverletzte Bewohner reanimieren

Thüringen: In Oberhof ist ein Feuer in einer Wohnung ausgebrochen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Thüringen: In Oberhof ist ein Feuer in einer Wohnung ausgebrochen. Zwei Menschen wurden verletzt.
Foto: NEWS5

Oberhof. Feuer-Drama in Thüringen!

Bei einem schweren Brand in Oberhof im Landkreis Schmalkalden-Meiningen in Thüringen sind am Montagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr war bis in die späten Abendstunden vor Ort.

Thüringen: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus – zwei Verletzte

Gegen 17.23 Uhr ging die Brandmeldung aus der Kleinen Schloßbergstraße in Oberhof bei der Feuerwehr ein. Im dritten Obergeschoss einer Mehrparteienhauses war das Feuer in einer Wohnung ausgebrochen. Zeugen zufolge stand das Haus zeitweise in völlig dichtem Rauch.

In der Wohnung fanden die Feuerwehrleute die zwei verletzten und bewusstlosen Bewohner, die durch die Einsatzkräfte reanimiert werden mussten.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------

Ehepaar in Spezialklinik eingeliefert

Anschließend wurden die 82 Jahre alte Frau und ihr 84-jähriger Mann in eine Spezialklinik mit Druckkammer gebracht.

Wie es zu dem Feuer kommen konnte und wie hoch der entstandene Schaden ist, stand am Abend noch nicht fest. (vh)