Bodo Ramelow teilt sehr emotionale Bilder „Es gibt schwere Stunden und bittere Tage“

Bodo Ramelow: Diese traurige Nachricht bewegt Thüringen.
Bodo Ramelow: Diese traurige Nachricht bewegt Thüringen.
Foto: imago images / Jens-Ulrich Koch

Für Bodo Ramelow hat das Jahr 2020 schon turbulent angefangen, bedenke man die politische Aufruhr der Wahl zur Ministerpräsidentschaft. Doch nun hat der Politiker erneut traurige Nachrichten zu verkünden.

Bodo Ramelow teilte nun ein sehr emotionales Bild auf Facebook und erntet traurige Kommentare auf der Social Media-Plattform.

Bodo Ramelow: „Es gibt schwere Stunden und bittere Tage“

Der amtierende Ministerpräsident teilte kürzlich den Tod eines Familienmitglieds auf Facebook mit. „Es gibt schwere Stunden und bittere Tage“, beginnt Ramelow seinen Post und schreibt weiter: „aber gut, dass wir uns heute gemeinsam zum Abschied getroffen haben.“

Denn Angehörige der Familie Ramelow und der Freundeskreis nehmen Abschied von Giesela Ramelow, der Schwägerin des Ministerpräsidenten Thüringens.

Bodo Ramelow: Abschied von Giesela Ramelow

„Mach's gut, Schwägerin. Schön, dass die Jungs Dich zu Manfred gebettet haben. Der Seemann würde froh sein, Euch wieder vereint zu wissen! RIP Giesela Ramelow“, lauten die Worte des Die Linke-Politikers auf dessen Facebook-Seite.

----------------------------------------------

Bodo Ramelow:

  • wurde am 16. Februar 1956 in Osterholz-Scharmbeck geboren
  • ist ein deutscher Politiker der Partei „Die Linke“
  • hat zwei Söhne aus erster Ehe
  • ist seit November 2006 mit seiner dritten Frau Germana Alberti vom Hofe verheiratet
  • war vom 5. Dezember 2014 bis zum 5. Februar 2020 der fünfte Ministerpräsident
  • wurde im November 2018 die Georgs-Plakette des „Verbands Deutscher Altpfadfindergilden“ verliehen
  • ist seit dem 4. März 2020 der siebte Ministerpräsident von Thüringen

----------------------------------------------

Zu sehen sind vier Bilder der Trauerfeier und Urnen-Beisetzung – passend zum Anlass mit hübschen Blumengestecken geschmückt. Und auch im Netz ist die Anteilnahme groß.

Bodo Ramelow: Beileidsbekundungen aus dem Netz

Das Netz nimmt Anteil an der schweren Zeit und schickt Beileidsbekundungen via Facebook. „Herzliches Beileid und aufrichtiges Mitgefühl“, schreibt eine Nutzerin und ein anderer kommentiert: „Lieber Bodo, Familie ist der Kraftquell unseres Tuns.

----------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

+++ Thüringen: Diese Weihnachtsmärkte sollen trotz Corona stattfinden! +++

+++ Thüringen: Brutale Tierquäler-Falle – Katze muss Bein amputiert werden +++

+++ Bodo Ramelow giftet gegen Corona-Leugner – „Gehen in Richtung Terrorismus“ +++

----------------------------------------------

Mein aufrichtiges Beileid!“ Bei so vielen Beileidsbekundungen, weiß Familie Ramelow, dass sie in dieser schweren Zeit nicht alleine ist.

+++ Thüringen: Alarmierende Studie – unter dieser Krankheit leiden Kleinkinder im Osten besonders +++

Erfurt: Schülerinnen besuchen Tierheim – sie fällen ein eindeutiges Urteil

Ebenfalls interessant: Als diese vier Schülerinnen einem Tierheim einen Besuch abstatten, machen sie eine überraschende Entdeckung. Nun wollen sie sich gegenüber Vorurteilen aussprechen. Mehr dazu erfährst du hier. (ali)