Sonneberg/Thüringen: Mutter und Tochter klingeln in Halloween-Nacht an fremder Haustür – es wird blutig

Eine Mutter war zu Halloween mit ihrer Tochter (10) in Sonneberg unterwegs. Es endete böse! (Symbolbild)
Eine Mutter war zu Halloween mit ihrer Tochter (10) in Sonneberg unterwegs. Es endete böse! (Symbolbild)
Foto: dpa/Peter Steffen

Sonneberg. In Sonneberg in Thüringen sind ein Mädchen und seine Mutter am Samstag auf einer Halloween-Tour gewesen, die grausiger als erwartet endete.

Die beiden wollten am Samstagabend in Sonneberg (Thüringen) Süßigkeiten sammeln, berichtet die Polizei. Doch als die Zehnjährige und ihre Mama an einer Haustür klingelten, kam es zum Drama!

+++ Thüringen: Verfeindete Jugendgruppen streiten sich im Internet – dann eskaliert die Situation +++

Sonneberg/Thüringen: Halloween-Tour von Mutter und Tochter endet böse

Das Duo klingelte am Samstag gegen 18 Uhr an der verhängnisvollen Wohnungstür in der Dammstraße in Sonneberg in Thüringen.

Die Tür öffnete sich – und ein Hund zwängte sich aus der Wohnung durch den Türspalt, sprang das 10-jährige Mädchen an und biss es in den Oberschenkel!

+++ Corona in Thüringen: Landtag prüft Schutz-Verordnung ++ RWE beteiligt sich an Petition +++

Mädchen (10) an Halloween von Hund angefallen

Der Besitzerin gelang es schließlich, den Hund wieder zurück ins Haus zu ziehen. Das Mädchen wurde durch den Hundebiss leicht verletzt.

------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------

Die Polizei ermittelt gegen die Besitzerin aus Sonneberg in Thüringen – wegen fahrlässiger Körperverletzung. (fno)