Thüringen: Mann (80) stürzt aufs Gleis – genau in dem Moment nähern sich zwei Züge

Ein Lokführer hat in Thüringen eine Gefahrensituation gerade noch rechtzeitig erkannt. (Symbolbild)
Ein Lokführer hat in Thüringen eine Gefahrensituation gerade noch rechtzeitig erkannt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Andre März

Etzelbach. Ein Mann aus Etzelbach in Thüringen hat den blanken Horror erlebt.

Womöglich sah der Mann aus Etzelbach in Thüringen sogar schon seine 80 Lebensjahre an sich vorbeiziehen.

Thüringen: Mann stürzt unglücklich aufs Gleis

Die Polizei Thüringen schreibt, dass der Pflegeheimbewohner am Samstag spazieren war. Bei Etzelbach wollte er dann über die Bahngleise gehen. Dann passierte es!

+++ Jena: Mann findet eindeutigen Aufruf im Briefkasten – „Ekelhafte Hetze“ +++

Der 80-Jährige kam zu Fall und blieb liegen. In den Moment näherte sich ein Personenzug. Dessen Lokführer erkannte die Gefahr zum Glück gerade noch rechtzeitig. Er leitete geistesgegenwärtig eine Gefahrenbremsung ein.

--------------

Mehr von uns:

--------------

Gleichzeitig alarmierte der Lokführer einen Kollegen, der ihm mit einem Güterzug entgegenkam. Nur durch das besonnene Handeln kamen beide Züge früh genug zum Stillstand.

80-Jähriger bricht sich bei Sturz den Arm

Der 80-Jährige brach sich laut Polizei Thüringen einen Arm. Ein rettungsteam brachte den senior ins Krankenhaus. (ck)