Thüringen: Seltener Schnappschuss! Das hat es seit Jahren nicht mehr gegeben

Seltener Schnappschuss in Thüringen!
Seltener Schnappschuss in Thüringen!
Foto: imago images

Eichsfeld. In Thüringen gibt es eine tierische Überraschung!

Diesmal sind es nicht die Wölfe, die in den Wäldern in Thüringen für Furore sorgen. Sondern eine andere Tierart, von der nun ein irrer Schnappschuss im Eichsfeld gelungen ist. Das hat es so seit fünf Jahren nicht in Thüringen gegeben!

Thüringen: Dieser Schnappschuss bringt Tierfreunde in Verzückung

Die Rede ist von Luchsen, die in deutschen Wäldern nur selten auftauchen. Einige wenige von ihnen leben auch in Thüringen. Immer mal wieder tappen sie in die Fotofallen. Doch der neue Schnappschuss bringt die Experten in Verzückung.

Der Grund dafür: Das Tier schleicht nicht allein durch den Wald – die Luchsin hat Nachwuchs im Schlepptau!

Luchsnachwuchs im Eichsfeld – das ist für die Forscher der Uni Göttingen und des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine riesige Überraschung, denn dieser Lebensraum ist alles andere als typisch für die Tiere.

Schnappschuss begeistert Forscher

Schließlich gehört die Eichsfeld-typische Kombination aus Wald- und Kulturlandschaft eigentlich nicht unbedingt zu den bevorzugten Lebensräumen der Luchse.

„Das Foto belegt eindrucksvoll, dass sich der Luchs inzwischen neue Lebensräume südlich des Harzes erschlossen hat und sich dort auch erfolgreich fortpflanzt“, erklärt Experte Markus Port.

---------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

---------------------------------------

Das ist das besondere an den neuen Luchs-Heimat

Dem niedlichen Kerlchen wird damit die Ehre zuteil, der erste thüringische Luchsnachwuchs in fünf Jahren zu sein, der außerhalb des Harzes geboren wurde.

In Deutschland leben die Tiere heute nur in vereinzelten isolierten Waldgebieten, hauptsächlich im Harz, im Bayerischen Wald und im Pfälzer Wald. Wegen der zentralen Lage zwischen diesen Gebieten kommt dem Freistaat eine wichtige Rolle bei der Vernetzung der Luchsbestände zu.

Bleibt zu hoffen, dass der Kleine gut durch den Winter kommt – dann dürfen sich die Tierfreunde in Thüringen bald vielleicht schon über den nächste Luchs-Nachwuchs freuen. (vh)