A71: Schwerer Unfall! Auto kracht in anderen Wagen – dann nimmt das Unglück seinen Lauf

Auf der A71 in Thüringen hat es am Donnerstag richtig gekracht. (Symbolbild)
Auf der A71 in Thüringen hat es am Donnerstag richtig gekracht. (Symbolbild)
Foto: WichmannTV/dpa

Ilmenau. Schwerer Crash am Donnerstagnachmittag auf der A71 in Thüringen! Gleich mehrere Personen sind verletzt worden.

Ein 43-jähriger Audi-Fahrer ist auf der A71 auf ein anderes Auto aufgefahren. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern. Doch damit nicht genug.

+++ Alle aktuellen News zu Corona in Thüringen findest du hier +++

Nach A71-Crash nimmt das Unglück seinen Lauf

Ein dritter Wagen raste ebenfalls in die Unfallstelle und kollidierte mit dem Audi. Der 43-Jährige Unfallverursacher erlitt schwere Verletzung. Drei Personen in den anderen beteiligten Fahrzeugen wurden leicht verletzt.

_____________

Mehr Themen aus Thüringen:

_____________

Erst gegen 19 Uhr konnte die Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Ilmenau-Ost und Stadtilm wieder freigegeben werden. (mb)