Thüringen: Mann betrinkt sich – und kommt auf eine gefährliche Idee

Thüringen: So schön ist das Bundesland
Beschreibung anzeigen

Gera. Am Samstagabend gegen 19 Uhr kam es in Thüringen zu einem skurrilen Vorfall.

Ein stark alkolholisierter Mann aus Thüringen kam in seinem Rausch auf eine ganz besonders absonderliche Idee.

+++ Thüringen: Autofahrer überschlägt sich – als die Polizei eintrifft, traut sie ihren Augen nicht +++

Thüringen: Alkoholisierter Mann stand unter Drogeneinfluss

Wie sich später herausstellte, war der Mann nicht nur betrunken gewesen, er stand auch unter Drogeneinfluss, wie Ermittlungen feststellten.

Über den Mann aus Gera gingen am Abend mehrere Mitteilungen im Inspektionsdienst Gera ein. Der Betrunkene pöbelte demnach laut mehrerer Aussagen am Samstag um etwa 19 Uhr Passanten in der Schafwiesenstraße an.

Doch dabei blieb es nicht.

----------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

----------------------------------------------

Thüringen: Mann will Baum fällen

Kurze Zeit später versuchte der Mann einen am Straßenrand stehenden Baum mithilfe einer Axt zu fällen. Polizeibeamten vor Ort schafften es schließlich, den Betroffenen zu beruhigen und in Gewahrsam zu nehmen. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Der Versuch des Betrunkenen endete mit einer Klage wegen Sachbeschädigung, wie die Polizei berichtet, da der Baum leicht beschädigt wurde.

Thüringen: Erschreckende Statistik! Diese Krankheit ist im Freistaat besonders verbreitet

Die derzeitige Pandemie sorgt für massive Einschränkungen zu Gunsten unserer Gesundheit. Trotzdem scheinen die Zahlen an Neuinfektionen zu steigen. Diese neue Statistik einer nicht zu unterschätzenden Atemwegs-Krankheit sorgt nun für weitere Verunsicherung. Welche Risikogruppe davon betroffen ist, kannst du hier nachlesen. (ali)