Thüringen: Radfahrer fährt durch Wald – als er diese gefährliche Entdeckung macht, ruft er sofort die Polizei

Ein Fahrradfahrer hat in einem Wald in Thüringen einen äußerst besorgniserregenden Fund gemacht. Die Polizei ermittelt nun.
Ein Fahrradfahrer hat in einem Wald in Thüringen einen äußerst besorgniserregenden Fund gemacht. Die Polizei ermittelt nun.
Foto: imago images / Gottfried Czepluch

Rosendorf. Ein Fahrradfahrer hat auf einer Tour durch ein Waldstück in Rosendorf in Thüringen etwas sehr gefährliches gefunden.

Er rief sofort die Polizei!

Thüringen: Gefahr im Wald – Fahrradfahrer findet DAS

Ein Fahrradfahrer, der häufig auf dem Waldwegvoberhalb von Rosendorf in Richtung Bismarckturm unterwegs ist, hatte die Polizei alarmiert.

+++ Hund in Gera: Frau geht mit Baby und Tier spazieren – es nimmt fast ein böses Ende +++

Die leitete daraufhin ein Verfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung ein.

Was der Fahrradfahrer entdeckt hatte, hätte üble Folgen haben können!

------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------

Polizei: Personen oder Tiere sollten verletzt werden

Eine Unbekannte Person hatte auf dem Erdboden des Waldweges Nagelbretter ausgelegt. Doch damit nicht genug.

Zur Tarnung wurde über die Bretter noch Erde gegeben. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass Personen und/oder Tiere oder Fahrzeuge ganz bewusst durch die Vorrichtung verletzt oder beschädigt werden sollten.

+++ Weimar/Thüringen: Böse Vorwürfe gegen Vermieter! „Stinkbomben in die Wohnung geworfen“ +++

Zum Glück wurde die fiese Falle noch rechtzeitig bemerkt...

Die Ermittlungen zu den Umständen sowie dem Eigentümer des Waldes dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Saale-Orla unter der Telefonnummer 03663-4310 zu melden. (fno)