Fabian Kahl: Fieser Ärger um den „Bares für Rares“-Star – Landratsamt will nachforschen

„Bares für Rares“-Star Fabian Kahl steht im Fokus, da auf der Internetseite des des Schlosses Brandenstein, von dem er Miteigentümer ist, Corona-Theorien verbreitet werden.
„Bares für Rares“-Star Fabian Kahl steht im Fokus, da auf der Internetseite des des Schlosses Brandenstein, von dem er Miteigentümer ist, Corona-Theorien verbreitet werden.
Foto: imago images / Shotshop

Brandenstein. Der Thüringer Antiquitätenhändler Fabian Kahl, der durch die ZDF-Sendung „Bares für Rares“ bekannt wurde, hat Ärger am Hals.

Auf der Internetseite des Schlosses Brandenstein, das dem „Bares für Rares“-Star Fabian Kahl mitgehört, hat sein Vater irritierende Aussagen über die Corona-Pandemie veröffentlicht.

Auch das Landratsamt hat sich bereits eingeschaltet.

Fabian Kahl: Corona-Ärger am Schloss Brandenstein

Kahl hat mit seiner Familie im Jahr 2000 das Schloss Brandenstein im gleichnamigen Ortsteil der Stadt Ranis im Saale-Orla-Kreis in Thüringen gekauft. Seitdem haben sie das Schloss renoviert und betreiben dort unter anderem einen Antiquitätenhandel.

-----------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Horst Lichter ist seit Beginn der Moderator der Sendung
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten
  • Die Show kann im ZDF oder im Online-Stream geschaut werden
  • Die Anmeldung erfolgt online

-----------------------

Wenn man auf die Internetseite schaut, sieht man zunächst ein Zeichnung des Schlosses Brandenstein, darunter ein Bild der Eigentümer – die Familie Kahl, ganz vorne: Vater Holger Kahl.

+++ Fabian Kahl: DIESES Objekt lässt den „Bares für Rares“-Händler rätseln – „Keine Ahnung“ +++

Und direkt darunter stößt man auf die Begrüßung: „Liebe Gäste, Natur- und Kunstfreunde, wir freuen uns auf Ihren Besuch im Schloß. In Zeiten anmaßender Coronaauflagen entscheidet jeder mündige Gast eigenverantwortlich, ob und welchen Schutz er vor Eintritt treffen will!“

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, herrscht in so gut wie allen öffentlichen Einrichtungen thüringen- und deutschlandweit eine Maskenpflicht.

+++ Corona: Lockdown in Deutschland – diese Regeln gelten und das musst du wissen +++

Deswegen will das Landratsamt des Saale-Orla-Kreises nun tätig werden, berichtet die Bild-Zeitung.

Doch das ist noch nicht alles.

----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Radfahrer fährt durch Wald – als er diese gefährliche Entdeckung macht, ruft er sofort die Polizei

Weimar/Thüringen: Böse Vorwürfe gegen Vermieter! „Stinkbomben in die Wohnung geworfen“

Thüringen: Frau (23) spaziert mit Kind zum Bahnhof – was sie dann erlebt, ist ein Fall für die Polizei

----------------------

Vater Holger Kahl verbreitet Theorien: „Mir reichTs, Bürger!“

Auf der Website verbreitet Holger Kahl unter dem Reiter „Mir reichTs, Bürger!“ seine Gedanken zu sämtlichen politischen und gesellschaftlichen Themen. Verbreitet krude Theorien wie: „Denaturierung, Halbwissen, Werbung und Propaganda, führen Menschen schon im Kindesalter auf das Narrenschiff namens "Zivilisation"“.

Einen Lockdown sollte es nur für „alle Narren, die sich am heiligen Leben ver-greifen, sich anmaßen alles und jeden zu kontrollieren und denen Machtgier und Profitmaximierung wichtiger sind als Frieden, Gesundheit und lebendige demokratische Prinzipien“, geben, so Kahl.

+++ Corona in Thüringen: Wieder viele Neuinfektionen – Zahl klettert über nächste große Marke +++

Sohn Fabian Kahl sagte dazu gegenüber Bild: „Ich habe sowohl mit der Website von Schloss Brandenstein als auch mit der politischen oder anderweitigen Einstellung meiner Eltern nichts gemein.“ (fno)