Thüringen: Geisterfahrer! Lkw-Fahrer begibt sich in große Gefahr – und wird zum Helden

Die Polizei in Thüringen spricht von einem gefährlichen Manöver. (Symbolbild)
Die Polizei in Thüringen spricht von einem gefährlichen Manöver. (Symbolbild)
Foto: imago images / Einsatz-Report24

Dramatische Szenen auf der A71 in Thüringen!

Ein Geisterfahrer ist in der Nach zum Mittwoch auf die A71 bei Erfurt aufgefahren. Doch bevor es zur Katastrophe kommen konnte, bremste ein Lkw-Fahrer den 43-Jährigen mit einem gefährlichen Manöver den Fahrer aus – und wurde zum Helden!

Thüringen: Lkw-Fahrer mit gefährlichem Manöver – so stoppt er den Geisterfahrer

Kurz nach Mitternacht fuhr der Geisterfahrer aus dem Ilm-Kreis an der Anschlussstelle Erfurt-Mittelhausen dem normalen Verkehr in Richtung Sangershausen entgegen.

Kurz vor der Anschlussstelle Erfurt-Bindersleben bemerkte der 30-jährige Lkw-Fahrer aus der Nähe von Gotha den Geisterfahrer auf dem linken Fahrstreifen. Er erkannte die Gefahr und reagierte sofort: Mit einem schnellen Fahrspurwechsel bremste er den Geisterfahrer aus.

Das sagen die Beamten zu dem Fahrmanöver

Zwar stoppte er damit den gefährlichen Geisterfahrer, brachte sich und ihn damit allerdings in Gefahr. „Kein ungefährliches Fahrmanöver, von dem grundsätzlich abzuraten ist, welches in diesem Fall aber glückte und so vielleicht einen Unfall verhinderte“, heißt es von der Polizei Thüringen..

------------------------------

Mehr von uns:

------------------------------

Der beherzte Einsatz des Lastwagenfahrers war an diesem Punkt noch nicht zu Ende: Er hielt den unter Alkoholeinfluss stehenden Geisterfahrer bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Ein Atemalkoholtest ergab 1,84 Promille. Der 43-Jährige musste sofort seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Auch bei München fuhr in der Nacht zum Mittwoch ein Geisterfahrer auf der Autobahn. Der Mann auf der A99 verursachte dadurch einen Unfall, bei dem vier Menschen ums Leben kamen. >> HIER erfährst du mehr zu dem Horror-Unfall! (vh)