Gera: Zuwachs in der Otto Dix Passage – diese Kette zieht dort ein

So soll die Otto Dix Passage in Gera aussehen, wenn sie fertig ist.
So soll die Otto Dix Passage in Gera aussehen, wenn sie fertig ist.
Foto: ARCADIA/Jörg Tarrach

Gera. Schon seit Monaten wird im Herzen von Gera renoviert und saniert was das Zeug hält. Denn die Otto Dix Passage wird seit Mitte 2019 entkernt und renoviert und soll in neuem Glanz erstrahlen.

Und nach und nach werden neue Mieter bekannt, die sich in der Otto Dix Passage in Gera niederlassen wollen.

Gera: Neuer Mieter für Otto Dix Passage

Ende 2021 sollen die Arbeiten an der Passage abgeschlossen sein. Ist das der Fall, will der neue Investor Arcadia dort eine Mischung aus Büro- und Behördenflächen, Gastronomie und Einzelhandel bieten.

-------------------------

Das ist die Otto Dix Passage:

  • 2003 erbaut unter dem Namen Elsterforum
  • Investor: Arcadia mit Hauptsitz in Leipzig
  • 8.275,00 qm Nutzfläche

--------------------------

+++Corona in Thüringen: Klinikum Jena mit eindringlichem Appell – „ein paar Worte an alle, die es noch nicht verstanden haben“+++

Wie erst vor wenigen Wochen bekannt wurde, hat die Daten Management Service GmbH sich eingemietet. Damit legt die DMS ihren bisherigen Firmensitz von der Reichsstraße 5 in die Passage am Museumsplatz 2.

Auch mit von der Partie ist übrigens die Fitnessstudiokette Fit/One, das berichtet die „Ostthüringer Zeitung“. Die Kette habe einen Vertrag für 12 Jahre unterschrieben.

-------------------------

Mehr aus Thüringen:

Hund in Thüringen: Sie befanden sich in einem „schrecklichen Zustand“ – jetzt wollen diese Hunde nur noch eins

Jena: Mann findet mysteriöse Botschaft an seinem Auto – „hat mich köstlich amüsiert“

A4: Aktivisten blockieren Autobahn bei Jena! Gefährliches Manöver am Morgen

--------------------------

Diese Unternehmen sind auch dabei

Damit reihe sich die Kette bei DMS, Rossmann, Barmer und Pfennigpfeifer ein. 25 Prozent der Mietkapazitäten seien jetzt noch frei. (abr)