Gera: Wohnhaus brennt lichterloh! Einsatzkräfte sind machtlos

In Gera brannte in der Nacht ein Wohnhaus lichterloh.
In Gera brannte in der Nacht ein Wohnhaus lichterloh.
Foto: Bodo Schackow

Gera. Ein Wohnhauses-Brand in Gera-Dürrenebersdorf beschäftigte die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk. Dabei brannte in der Nacht das gesamte Haus einschließlich Car-Port und Anbauten.

Trotz aller Bemühungen der Einsatzkräfte brannte das Haus komplett ab. Die vier Bewohner, allesamt im Rentenalter, blieben bei dem Brand unverletzt, wie ein Polizeisprecher sagte.

___________

Mehr Themen aus Gera:

___________

Der Brand war gegen 4.00 Uhr morgens gemeldet worden, die Löscharbeiten dauerten laut Polizei am Samstagvormittag noch an. Die Feuerwehr hatte mehrere Stunden mit den Löscharbeiten zu tun, Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Brandursache ist bislang unklar, wegen der laufenden Löscharbeiten könnten die Ermittlungen vor Ort noch nicht aufgenommen werden, hieß es von der Polizei. (dpa/red)