Thüringen: Mann kommt betrunken nach Hause – was dann passiert, kannst du dir nicht ausmalen

Ein Mann aus Thüringen hat ordentlich getrunken und kam nicht in seine Wohnung rein. (Symbolbild)
Ein Mann aus Thüringen hat ordentlich getrunken und kam nicht in seine Wohnung rein. (Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel

Mühlhausen. Diese Geschichte schier unglaublich. Ein Mann aus Mühlhausen in Thüringen kam betrunken nach Hause. Was danach passierte, kannst du dir nicht ausmalen!

Ein 60-jähriger Mann brach am Mittwoch, in angetrunkenen Zustand, seine eigene Wohnung auf. Vermutlich hatte er seinen Schlüssel nicht gefunden. Doch als die Tür offen war, blickte er verdutzt rein. Der Mann aus Thüringen dachte, dass es sich hierbei um seine eigene Wohnung handelt. Doch dem war nicht so.

Thüringen: Nachbar ruft Polizei

Der Mann aus Thüringen knackte die Tür seines Nachbarn! Als er den Irrtum bemerkte, verließ er die fremden Räume und begab sich eine Etage höher, in seine eigenen vier Wände.

-----------

Mehr News aus Thüringen:

Miss Thüringen will Deutschland erobern: Doch DAS wissen die wenigsten über sie

Thüringen: „Wir sind zusammengezuckt“ – Lärm schreckt Anwohner auf, weil SIE unterwegs sind

Thüringen: Ehepaar verprügelt sich am Frühstückstisch – es ging um diese Kleinigkeit

-----------

Als der eigentliche Mieter wenig später von der Arbeit zurückkehrte, ging der natürlich von einem Einbruch aus und informierte die Polizei Thüringen. Doch man kam dem vermeintlichen Einbrecher schnell auf die Spur. Er hatte sein Handy in der fremden Wohnung zurückgelassen. (ldi)