A71 in Thüringen: Folgenschwerer Glätte-Unfall legt Verkehr lahm! HIER geht nichts mehr

Folgenschwerer Glätte-Unfall auf der A71 in Thüringen! (Symbolbild)
Folgenschwerer Glätte-Unfall auf der A71 in Thüringen! (Symbolbild)
Foto: imago images/Einsatz-Report24

Wenn du am Montagmorgen auf der A71 unterwegs bist, musst du Geduld mitbringen!

Zumindest zwischen den Anschlussstellen Ilmenau-Ost und Ilmenau-West. Denn dort kam es zu einem folgenschweren Unfall. Die A71 in Thüringen ist derzeit in Richtung Schweinfurt voll gesperrt.

A71 in Thüringen: Achtung, Vollsperrung!

Ein Lkw-Fahrer war laut Polizei am frühen Montagmorgen zu schnell auf der A71 zwischen den Anschlussstellen Ilmenau-Ost und Ilmenau-West unterwegs. Aufgrund der Glätte geriet der Sattelzug ins Schleudern.

Dadurch fuhr der 35-jährige Fahrer mit dem Lkw über die rechte Leitplanke. Der Sattelauflieger kam auf dem Strandstreifen und dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Allerdings kippte die Zugmaschine auf die Leitplanke.

-------------------------------

Mehr News aus Thüringen:

Corona in Thüringen: Wie geht es in Schulen weiter? Bildungsminister Holter macht DIESEN Vorschlag

Burger King in Thüringen: Kurioser Einbruch! Ausgerechnet DAS nehmen die Täter mit

Thüringen: Streit um Kind (6) gerät außer Kontrolle – Vater landet im Klinikum

-----------------------------

Kran muss Zugmaschine bergen

Nun muss ein Kran die Zugmaschine bergen. Und das sorgt aktuell noch für eine Vollsperrung! Die Polizei rät, ab Ilmenau Ost in Richtung Süden die U 32 zu nutzen.

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es etnstand ein Schaden in Höhe von 80.000 Euro. (abr)