Wetter in Thüringen: DIESE Gefahr erwartet dich zu Neujahr

Das Wetter in Thüringen hält zum Jahreswechsel einige Tücken bereit.
Das Wetter in Thüringen hält zum Jahreswechsel einige Tücken bereit.
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Was bringt das Wetter in Thüringen zum neuen Jahr?

Das Wetter in Thüringen startet ähnlich trüb wie der vermeintlich stille Jahreswechsel in der Silvesternacht – und kann sogar gefährlich werden.

Wetter in Thüringen: SO startet das neue Jahr

Das Wetter in Thüringen zeigt sich an Silvester stark bewölkt mit Temperaturen zwischen drei und fünf Grad.

Laut des Deutschen Wetterdienstes beginnt das Wetter in Thüringen auch 2021 mit vielen Wolken. Aber immerhin bleibt es am Neujahrstag bei Temperaturen zwischen zwei und vier Grad weiterhin mild und vor allem trocken. Nur vereinzelt kann es zu leichtem Regen kommen, der im Tagesverlauf abnimmt.

-------------------------

Das ist Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat 2,1 Millionen Einwohner und ist 16.000 Quadratkilometer groß
  • Landeshauptstadt und größte Stadt: Erfurt
  • weitere wichtige Städte sind Jena, Gera und Weimar
  • liegt im Zentrum von Deutschland
  • 2.133.378 Einwohner
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Die Linke)
  • Regierungsparteien sind Die Linke, SPD und Die Grünen

-------------------------

Im Bergland könne die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen – in der Nacht zu Samstag wird es dann in weiten Teilen des Landes unter null Grad.

+++ Corona in Thüringen: Über 1300 Neu-Infektionen ++ Hacker-Angriff auf Impfportal +++

Wetter in Thüringen: Deshalb musst zum ersten Wochenstart 2021 aufpassen

Die Tiefstwerte in Thüringen können am Wochenende bei bis zu minus fünf Grad liegen. Weil es dadurch zu leichtem Schneefall, Frost und Glätte kommen kann, solltest du besonders aufpassen.

--------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Auch zum Start in die erste Woche des neuen Jahres ist laut Deutschem Wetterdienst Vorsicht geboten: In der Nacht zu Montag kommt es zu einer dichten Wolkendecke mit zeitweise Schneefall und Tiefstwerten zwischen minus eins und fünf Grad – somit bringt das Wetter in Thüringen eine besondere Glätte-Gefahr durch Neuschnee mit sich. (kv)