Thüringen: Auto gerät beim Abbiegen auf Gegenfahrbahn – für eine Frau endet es tödlich

Auf der A4 in Thüringen mussten Verletzte ausgeflogen werden. (Symbolbild)
Auf der A4 in Thüringen mussten Verletzte ausgeflogen werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Arnstadt. Schlimme Szenen in Arnstadt (Thüringen)!

Ein Autofahrer wollte abbiegen und ist mit seinem Auto dabei auf die Gegenfahrbahn geraten. Für eine Frau endete das tödlich.

Thüringen: Schrecklicher Unfall in Arnstadt

Der 82 Jahre alte Autofahrer war am Silvestertag in Arnstadt unterwegs. An einer Kreuzung in der Stadt wollte er abbiegen, geriet dabei jedoch auf die Gegenfahrbahn.

Zeitgleich war eine Fußgängerin (57) unterwegs. Das Auto erfasste die Frau laut Polizei. Sie stürzte und verletzte sich schwer am Kopf. Ein Rettungshubschrauber brachte die 57-Jährige noch ins Krankenhaus.

-------------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Frau entdeckt Auto im Graben – doch für den Fahrer kommt jede Hilfe zu spät

Thüringen: Sie galten tagelang als vermisst – Vater und Sohn (5) tot aufgefunden

Thüringen: Polizei spricht von ruhiger Silvesternacht – für einen 24-Jährigen nimmt sie ein dramatisches Ende

--------------------------

Verletzungen zu schwer: Frau stirbt im Krankenhaus

Doch sie verlor den Kampf und verstarb im Krankenhaus, teilt die Polizei mit. Die Beamten haben nun ein Ermittlungsverfahren gegen den Autofahrer eingeleitet. (abr)