Thüringen: Junger Mann zündet Böller – was er dann macht, hat schlimme Folgen für eine 19-Jährige

Ein junger Mann hat einen Böller gezündet. Für eine junge Frau hat das schlimme Folgen. (Symbolbild)
Ein junger Mann hat einen Böller gezündet. Für eine junge Frau hat das schlimme Folgen. (Symbolbild)
Foto: imago images/Marius Schwarz

Schock in Breitungen im Südharz!

Ein 20Jähriger hat am Neujahrstag einen Böller gezündet. Für eine junge Frau nahm diese Aktion allerdings ein schlimmes Ende. Sie musste in ein Krankenhaus nach Thüringen gebracht werden.

Thüringen: Diese Böller-Aktion endet übel für eine 19-Jährige

Der 20-Jährige hat den Böller am Neujahrstag in der freien Natur angezündet. Allerdings hatte er eine Idee, die einer 19-Jährigen zum Verhängnis wurde.

Der junge Mann legte den Böller nämlich unter ein Metallgefäß. Durch die Detonation wurde das Metall zerstört. Umherfliegende Teile trafen die 19-Jährige nach Angaben der Polizei im Gesicht. Sie kam verletzt in ein Krankenhaus nach Thüringen.

----------------------------

Mehr News aus Thüringen:

Wetter in Thüringen schaltet in den Wintermodus! Damit kannst du jetzt rechnen

Thüringen: Auto gerät beim Abbiegen auf Gegenfahrbahn – für eine Frau endet es tödlich

Thüringen: Sie galten tagelang als vermisst – Vater und Sohn (5) tot aufgefunden

----------------------------

Da Hantieren mit Böllern endete übrigens auch für einen 24-Jährigen aus Thüringen schlimm. Mehr dazu liest du hier >>>. (abr)