Thüringen: Frau will mit dem Auto losfahren – als sie noch einmal aussteigt, kommt es zum Unglück

Eine Frau wollte mit ihrem Auto losfahren. Als sie kurz vorher nochmal aussteigt, kommt es zum Drama. (Symbolbild)
Eine Frau wollte mit ihrem Auto losfahren. Als sie kurz vorher nochmal aussteigt, kommt es zum Drama. (Symbolbild)
Foto: imago images/Jürgen Ritter

Weberstedt. Eine Frau aus Thüringen ist bei einem Unfall verletzt worden – und das durch ihr eigenes Auto.

Sie war kurz aus dem Auto ausgestiegen, doch das rollte plötzlich los!

Thüringen: Frau von eigenem Auto überrollt

Es passierte am Freitag im Ortsteil Weberstedt im Unstrut-Hainich-Kreis. Eine 27-Jährige ist dort von ihrem eigenen Auto überrollt und verletzt worden.

+++ Thüringen: Fotos zeigen unfassbare Szenen! Hier schlägt eine Trickbetrügerin gnadenlos zu +++

Die Frau hatte laut Polizei ihr Fahrzeug gestartet und mit der Handbremse gesichert. Als sie noch einmal aus dem Auto ausstieg, sei dies dennoch plötzlich losgerollt. Dabei sei die 27-Jährige gestürzt und unter das Auto geraten.

--------------------------

Mehr aus Thüringen:

--------------------------

Nachbarn eilen Frau zur Hilfe

Nachbarn hätten die unter dem Fahrzeug liegende Frau mit Hilfe eines Wagenhebers befreit, teilte die Polizei mit. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Schwere der Verletzungen konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. (fno mit dpa)