Homeoffice in Thüringen: Mann führt Videokonferenz – als er DAS bei seiner Kollegin sieht, kommt ihm eine Idee

Homeoffice: Bei einer Videokonferenz kam einem Mann aus Thüringen DIE Idee! (Symbolbild)
Homeoffice: Bei einer Videokonferenz kam einem Mann aus Thüringen DIE Idee! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Westend61

Blankenhain. Als ein Mann aus Thüringen vom Homeoffice aus an einer Videokonferenz teilnahm, traf ihn fast der Schlag!

Doch was er bei einer Kollegin im Homeoffice sah, inspirierte den Thüringer zu einer genialen Idee.

Homeoffice in Thüringen: Mann hat während Videocalls DIE Idee!

Weil sie in ihrer Wohnung keinen Platz für einen Schreibtisch habe, arbeitete eine Kollegin doch tatsächlich auf ihrem Bügelbrett! Das konnte sich Thomas Schaldach (52) aus Thüringen nicht länger mitansehen – und hatte eine geniale Idee.

-----------------------------------

Mehr aus Thüringen:

-----------------------------------

Thüringer erfindet Flexi-Tisch

Der Tischler-Meister machte sich ans Werk und erfand einen Schreibtisch, den man zusammenstecken kann, berichtet die Bild-Zeitung. Der Tisch bestehe aus sechs Einzelteilen „und ist von einer Person in nur einer Minute zusammensteckbar – völlig ohne Werkzeug!“, erklärt Schaldach. „Auseinandergebaut sind alle Tischteile nur sechs Zentimeter stark. Sie passen damit unter jedes Sofa oder Bett.“

Flexi-Tisch „Mandy“

+++ Thüringen: Irrer Facebook-Frust! Dorf aus Bayern versehentlich „umgesiedelt“ +++

Seiner Kollegin, die ihn zu der Erfindung inspiriert hat, hat er übrigens das gute Stück gewidmet: Den Flexi-Tisch „Mandy“ kann man nun in verschiedenen Größen kaufen. (fno)