Gera: Mann überquert Schienen – dann kommt es zu einem furchtbaren Unglück

Ein 91-Jähriger wollte die Straßenbahngleise überqueren. Dann passierte das Unglück.
Ein 91-Jähriger wollte die Straßenbahngleise überqueren. Dann passierte das Unglück.
Foto: IMAGO / Future Image

Gera. Ein 91-jähriger Mann aus Thüringen ist am Freitag schwer verletzt worden.

Offenbar wollte der Thüringer ein Gleisbett überqueren, übersah dabei aber die herannahende Straßenbahn.

Thüringen: 91-Jähriger nach Zusammenprall mit Straßenbahn schwer verletzt

Der Unfall passierte am Freitagvormittag in Gera. Ersten Erkenntnissen zufolge habe der Mann eine Straßenbahn übersehen, als er das Gleisbett überquerte, teilte die Polizei mit.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Straßenbahnfahrer unter Schock

Trotz einer Notbremsung konnte der Straßenbahnfahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Beim Zusammenprall erlitt der 91-Jährige schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. (fno)