Landkreis Eichsfeld: Autofahrer schert aus – Gegenverkehr muss das Manöver teuer bezahlen

Der Fahrer scherte zum Überholen aus. Doch Konsequenzen hatte das Manöver vor allem für den Gegenverkehr. (Symbolbild)
Der Fahrer scherte zum Überholen aus. Doch Konsequenzen hatte das Manöver vor allem für den Gegenverkehr. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / photothek

Geismar. Bei einem Überholmanöver ist ein 30 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, setzte ein 34-jähriger Autofahrer am frühen Mittwochmorgen auf einer Landstraße bei Geismar (Landkreis Eichsfeld) zum Überholen an.

_______________

Mehr Themen aus Thüringen:

_______________

Landkreis Eichsfeld: Autofahrer (30) schwer verletzt

Der entgegenkommende 30-Jährige musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Beide Autos kamen demnach von der Straße ab.

Der 30-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Überholer blieb unverletzt. Die Fahrbahn war für einige Stunden gesperrt.