Thüringen: Auto spielt verrückt – zwei Schwerverletzte bei nächtlichem Crash

Ein Verkehrsunfall in Thüringen am Freitagabend endete mit zwei Schwerverletzten. (Symbolbild)
Ein Verkehrsunfall in Thüringen am Freitagabend endete mit zwei Schwerverletzten. (Symbolbild)
Foto: Imago/Becker & Bredel

In Thüringen hat es einen schweren Unfall gegeben.

Bei dem Unfall in Thüringen am wurden ein Autofahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt.

Thüringen: Unfall auf der Landstraße

Gekracht hat es am späten Freitagabend auf der Landstraße zwischen Neundorf und Crispendorf. Ein 60-jähriger Ford-Fahrer kam zunächst von der Fahrbahn ab, berichtet die Polizei Thüringen. Offenbar gab es einen technischen Defekt an der Hinterachse.

+++ „Querdenker“ zuckeln mit 30 km/h über die Autobahn – Polizei schreitet ein! +++

Das wiederum hatte zur Folge, dass der Autofahrer die Kontrolle über seinen Ford verlor. Der Wagen überschlug sich und blieb dann im Graben liegen.

------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

„Corona-Spaziergänger“ mischen sich in Polizei-Einsatz ein – nicht nur für sie könnte das jetzt Folgen haben

Überholmanöver geht schief! Auto schert plötzlich aus – für dessen Fahrer hätte alles noch schlimmer kommen können

Zwei Wochen im Quarantäne-Dorf – was diese Frau macht, rührt eine ganze Gemeinde

------------------

Thüringen: Zwei Schwerverletzte

Sowohl der 60-jährige Fahrer als auch seine 59-jährige Begleiterin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die beiden in ein nahegelegenes Krankenhaus.

+++ Thüringen: Video aus der JVA aufgetaucht – diese Szenen sind wirklich außergewöhnlich! +++

Das Auto war nach dem Unfall in Thüringen nicht mehr fahrtüchtig und musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden. (ali/dpa)