Thüringen: Mann meldet sein Auto als gestohlen – und hat am Ende selbst eine Anzeige am Hals

Ein mann meldete den Diebstahl seines Pkws. Das bringt die Polizei in Thüringen auf eine neue Spur.
Ein mann meldete den Diebstahl seines Pkws. Das bringt die Polizei in Thüringen auf eine neue Spur.
Foto: IMAGO / Panthermedia

Am Freitag ereignete sich ein Unfall in Thüringen, in dem zwei Pkws verwickelt waren.

Die Polizei in Thüringen ermittelte entsprechend. Was dabei herauskam ist unglaublich.

+++ Thüringen: Anwohner hören lautes Jammern – und wählen den Notruf +++

Thüringen: Autounfall mit Fahrerflucht

Am Freitagabend kollidierte ein Auto mit einem parkenden Wagen auf einer Straße im Wartburgkreis. Der verantwortliche Fahrer floh vom Unfallort und stellte den Pkw in einem Waldstück ab. Durch den Unfall entstand ein Schaden von insgesamt über 2.000 Euro.

Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen und Aussagen von Zeugen konnte er jedoch ausfindig gemacht werden. Es handelt sich um einen 19-Jährigen ohne gültige Fahrerlaubnis. Darüber hinaus stellen die Beamten fest, dass der Unfallwagen nicht zugelassen war.

Neue Wendung im Fall

Zeitgleich erstattete ein 22-Jähriger Anzeige, weil ihm sein Auto geklaut worden sei. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem gestohlenen Wagen um den besagten Pkw handelt, mit dem der Unfall verursacht wurde. Das stellte die Polizeibeamten vor ein Rätsel.

Nach kurzweiligen Ermittlungen wurde jedoch klar, dass der 22-Jährige den Unfallfahrer schützen wollte und den Wagendiebstahl daher nur vortäuschte.

------------------------------

weitere Nachrichten aus Thüringen:

Wetter in Thüringen: Sonne satt am Wochenende! Doch SIE können sich nicht freuen – „Es ist schon bitter“

Thüringen: Scheune bricht unter Schnee zusammen! Deswegen ist dieser Fall besonders dramatisch

Thüringen: Achtung, Lebensgefahr! Darum solltest du öfter mal nach oben schauen

----------------------------

Laut Pressebericht wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Dem Wagenhalter droht ein Verfahren wegen Vortäuschen einer Straftat.